Aufsetzen und die dunkle Seite der Macht spüren: Ende September wird neben 1.000 Hollywood-Requisiten ein Darth-Vader-Helm versteigert - der in "Star Wars" getragen wurde.

Mehr Film-Themen finden Sie hier

"Star Wars" hat das Merchandising vor über 40 Jahren quasi erfunden. Heute gibt es unzählige Produkte passend zur Film-Saga, deren neuester Trailer zu "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" gerade für mächtig Furore sorgt.

Doch wer nicht nur Millennium-Falken von Lego oder Lichtschwert-Attrappen sein Eigen nennen möchte, bekommt im September die Chance auf ein echtes Stück "Star Wars"-Geschichte: Am 25. und 26. September versteigert das Auktionshaus Profiles in History in seiner "The Icons & Legends of Hollywood"-Auktion insgesamt 979 Requisiten und Gegenstände aus der Traumfabrik.

Eines der Prunkstücke der Filmreliquien ist Darth Vaders Helm, der in "Star Wars - Episode V: das Imperium schlägt zurück" von Schauspieler David Prowse getragen wurde.

Das Franchise bleibt angesagt - und lukrativ

"Star Wars ist immer beliebt", sagte ein Sprecher des Auktionshauses. "Es war noch nie so angesagt wie jetzt, so stark wie das Franchise weiterläuft." Dem Auktionshaus Profiles in History zufolge liegt der geschätzte Preis des berühmten Helmes zwischen 250.000 und 450.000 US-Dollar - die Summe könnte aber noch höher ausfallen.

Auch eine weitere Figur aus dem "Star Wars"-Multiversum wird unter dem Hammer landen: Ein originalgetreuer R2-D2, der in "Stars Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung" seinen Auftritt hatte, wird ebenfalls versteigert.

Weitere exquisite Stücke

Die Auktion macht ihrem Namen alle Ehre, finden sich unter den angebotenen Stücken viele Kostüme, Props und sogar Fahrzeuge aus Jahrzehnten der Filmgeschichte. Weitere Highlights sind unter anderem: Sean Connerys Mondbuggy aus "James Bond 007 - Diamantenfieber" (400.000 bis 600.000 Dollar), Judy Garlands Dorothy-Kleid aus "Der Zauberer von Oz" (350.000 bis 500.000 Dollar), Leonardo DiCarprios und Kate Winslets Kostüme aus "Titanic" (je 100.000 bis 150.000 Dollar) oder Daniel Radcliffes Brille aus "Harry Potter und der Stein der Weisen" (20.000 bis 30.000 Dollar). (jkl)  © spot on news

Neuer "Star Wars"-Trailer zu "Der Aufstieg Skywalkers": Wechselt Rey zur dunklen Seite?

Der letzte Teil der Skywalker-Saga steht kurz bevor und der könnte eine unerwartete Wendung bringen. Es sind die allerletzten Szenen, die Fans in Aufregung versetzen: Eine düstere Rey hält ein rotes Laserschwert mit Doppelklinge in ihrer Hand. Die rote Farbe ist das Zeichen der Anhänger der dunklen Seite, der Sith.