Die Comic-Con in San Diego ist jedes Jahr das Event für alle Fans von Comics, Kino und TV. Hier werden die wichtigsten Produktionen vorgestellt, die im weitesten Sinne etwas mit Comics zu tun haben. Das sind die heißesten Trailer, die es dieses Jahr zu sehen gab. Auf Englisch, denn eine Synchronisation gibt es noch nicht.

"Suicide Squad"

Kaum ein anderer Film wird derzeit so heiß ersehnt wie diese Verfilmung eines DC-Comics. Eine Reihe von Superschurken lässt sich von der Regierung einspannen, um eine noch viel größere Bedrohung zu bekämpfen. Der Film kommt im August in die Kinos - und dieser letzte Trailer vor Kinostart macht nochmal so richtig Lust darauf.

"Wonder Woman"

Nochmal DC - jetzt aber wieder klassisch Gut gegen Böse. Wonder Woman hatte ihren ersten Kino-Auftritt in "Batman v Superman" und bekommt jetzt einen eigenen Film. Erzählt wird die Geschichte, wie die Kriegerprinzessin ihre Amazonen-Insel verlässt und in der zivilisierten Welt zur Verbrechensbekämpferin wird.

"Justice League"

Niemand hatte damit gerechnet, dass zur Comic-Con schon der erste Teaser-Trailer für DCs Antwort auf die Avengers fertig wäre. Immerhin sind die Dreharbeiten noch nicht einmal ganz beendet. Aber was tut man nicht alles, um die Fans nach dem ziemlich verhunzten "Batman v Superman" wieder gewogener zu stimmen.

"Lego Batman"

Nochmal Batman - aber anders. Im "Lego Movie" war Batman der heimliche Star, jetzt bekommt er seinen eigenen Film. Und der sieht, zumindest dem Trailer nach zu urteilen, sehr bunt und sehr witzig aus.

"Doctor Strange"

Nicht nur DC, auch Konkurrent Marvel hat einiges vor: Mit "Black Panther", "Spiderman" und "Guardians of the Galaxy" befinden sich gerade drei Comic-Verfilmungen in der Produktion. Noch dieses Jahr wird "Doctor Strange" ins Kino kommen, in dem Benedict Cumberbatch in der Titelrolle zum spirituellen Superhelden wird.

"Sherlock"

Apropos Benedict Cumberbatch: Auch von "Sherlock" gibt es Neues. Zwar im TV, aber da laufen in letzter Zeit ja eh oft die besseren Filme.

"Phantastische Tierwesen und wie man sie findet"

Zum Abschluss noch ein wenig Magie. Dieses Harry-Potter-Prequel soll die passende Ersatzdroge für alle sein, denen der kleine Zauberlehrling zu sehr fehlt.