Die besten Outfits der San Diego Comic-Con 2019

Die Comic-Con ist die größte Comic-Messe der Welt. Während die Stars meist in hübschen und glamourösen Outfits strahlen, werfen sich die Cosplayer in ihre verrücktesten Kostüme. So entsteht ein bizarrer Mix aus bekannten Comic- und Film-Figuren und echten Stars. © spot on news

Unter den vielen Stars der Comic-Con 2019 war auch Schauspielerin Maisie Williams. Die "Game of Thrones"-Darstellerin aka Arya Stark besuchte die Messe gemeinsam mit ihren Serienkollegen aus GoT: John Bradley alias Samwell Tarly, Jacob Anderson alias Grauer Wurm und Liam Cunnigham alias Ser Davos.
Auch der Cast der Serie "Riverdale" war vertreten. Camila Mendes strahlte in einem aufregenden pastellgelben Kleid mit großem Volant-Ausschnitt. Dazu kombinierte die Darstellerin der Veronica Lodge Oversize-Herz-Ohrringe. Doch sie war nicht der einzige Star der Teenie-Serie …
Auch Madelaine Petsch alias Cheryl Blossom setzte sich auf der Comic-Con gekonnt in Szene. Der "Riverdale"-Cast verriet auf der Messe, dass die erste Folge der neuen vierten Staffel "In Memorium" heißen werde – zum Andenken an den verstorbenen Kollegen Luke Perry.
Salma Hayek erschien in einem schwarzen Outfit mit aufregendem Leder-Gürtel, Schlaghose und hohen Plateau-Heels. Sie stellte mit einigen ihrer Kollegen den neuen Marvel-Streifen "The Eternals" vor. Eine Gruppe von außerirdischen Götterwesen verteidigt in dem neuen Film die Erde.
Salma Hayek ist nicht der einzige Marvel-Neuzugang. Auch Angelina Jolie wird in "The Eternals" zu sehen sein. Hatten sich die beiden Frauen etwa abgesprochen? Auch Jolie erschien ganz in Schwarz. "Ich bin so aufgeregt, ein Teil hiervon zu sein!", sagte die Schauspielerin auf der Comic-Con. "Ein Teil des MCU zu sein, ein Eternal zu sein, ein Teil dieser Familie zu sein." Sie gab den Fans auch ein Versprechen: "Wir haben alle schon das Skript gelesen, wissen, was auf uns zukommt und wir werden sehr hart dafür arbeiten."
Scarlett Johansson wird ebenfalls bald wieder in einem Marvel-Streifen zu sehen sein. Die US-Schauspielerin zeigte sich in einem eleganten schwarz-weißen Outfit. Das besondere Highlight waren das Oberteil, das einen Teil ihres Bauches durchscheinen ließ, und ihre durchsichtigen High Heels. Johansson stellte auf der Comic-Con ihren Film "Black Widow" vor, in dem sie die Hauptrolle des weiblichen Avengers spielt.
Für eine große Überraschung sorgte auch Natalie Portman. Sie wird in "Thor 4: Love and Thunder" nicht nur als Jane Foster zurückkehren – sie wird auch die Fähigkeiten und Kräfte von Thor übernehmen. So wurde ihr bei der Comic-Con auch ein Hammer in die Hand gedrückt. Dazu strahlte die Schauspielerin in einem Mini-Kleid von Dior.
Auch die Marvel-Fans werfen sich für die Comic-Con traditionell in Schale, so wie hier bei einem Event zum Film "Avengers: Endgame". Cosplayer in Superhelden-Kostümen als Spider-Man, Captain America, Captain Marvel, Black Widow oder Superman tummelten sich auf der Comic-Con.
Die Fans überraschten in aufwändigen Kostümen. So gehört zu einem echten Captain America natürlich auch ein Schild. Der eingefleischte Fan weiß außerdem, dass Captain America seit "Avengers: Endgame" mit Thors Hammer Mjölnir kämpfen kann. Ein weiterer Cosplayer verkleidete sich als Pflanzenwesen Groot aus "Guardians of the Galaxy" – inklusive Waschbär Rocket auf der Schulter.
Auch ein weiteres Marvel-Wesen machte auf der Comic-Con eine gute Figur: Black Panther alias König T’Challa. Der Fan hatte seine Posen offenbar gut geübt.
Auch ein besonderer Kopfgeldjäger tummelte sich auf der Comic-Con: Ein Fan verkleidete sich als Ghost Rider aus dem DC-Universum. Sein Motorrad hatte er offensichtlich zu Hause gelassen.
Für grusligen Horror-Spaß sorgte ein Cosplayer im Kostüm des Clowns Pennywise aus der Neuverfilmung von Stephen Kings "Es". Ob der gruslige Cosplayer mit seinem Luftballon wohl viele Kinder angelockt hat?
Dieses Kostüm hat den "Transformers"-Fan wohl ganz schön ins Schwitzen gebracht: Er entschied sich für den knuddeligen Autobot Bumblebee.
Fans von "Harry Potter" sollte dieses Kostüm gefallen: Der Cosplayer verkleidete sich als Bösewicht Lord Voldemort – und sieht aus, als würde er gleich einen Todesfluch aus seinem Zauberstab abfeuern.