Heute werfen wir mal einen Blick in ein ganz besonderes Haus: Die Architekten Mario Caetano e Eliane Pinheiro haben ein brasilianisches Farm-Ensemble liebevoll renoviert und den Vorstellungen der neuen Bewohner vom modernen, komfortablen Wohnen angepasst. Dabei gingen weder die Funktionalität noch der historische Landhauscharme verloren. Ganz im Gegenteil: Der leicht rustikale Look verleiht dem modernen Entwurf einen besonderen Charakter und jede Menge Persönlichkeit.

Alt und Neu

Einzigartiges Bauernhaus: Den Architekten gelang es, die einzelnen Bestandsgebäude auf moderne Weise zu verbinden und somit ein einzigartiges Wohngefühl zu schaffen.

Das Projekt beinhaltete nicht nur ein altes Bauernhaus, sondern auch drei verschiedene Einzelgebäude. Unsere Experten machten daraus ein einziges großes Zuhause, indem sie die drei kleinen Steinhäuser über moderne Anbauten miteinander verbanden. Der Bestand wurde behutsam saniert und dem stylishen Look der neuen Flachdachkuben dezent angepasst. Mit viel Glas als Gegenpol zu rauem Naturstein und Holz ergibt sich ein spannender, stimmiger Gesamteindruck, der Trend und Tradition vereint.

Wohnzimmer

Wohnen mit urigem Charme: Der natürliche Look des Bauernhauses sorgt für ein wahres Wohlfühlambiente.

Eines der alten Häuser wurde bis unter den Giebel geöffnet, sodass sich im Wohnzimmer ein großzügiges, eindrucksvolles Raumgefühl ergibt. Die freigelegten Balken, die Holzdecke und die Natursteinwände bilden die rustikale Kulisse, während viel Glas und klare Linien eine moderne Komponente ins Spiel bringen. Ergänzt wird das Raumgefühl von natürlichen, dezenten Farben und gemütlichen, komfortablen Möbeln, die zum Verweilen einladen.

Esszimmer

Großzügiges Esszimmer: In seiner Größe erinnert der Esstisch an eine königliche Tafel und wird damit zum Mittelpunkt des offenen Wohnbereichs.

Der Essbereich befindet sich in einem der neuen Glasanbauten und geht nahtlos in das Wohnzimmer über. Hier hat der Raum eine normale Deckenhöhe, wirkt aber dennoch großzügig und hell, weil er auf zwei Seiten verglast wurde. Auf diese Weise ergeben sich spannende Blickbezüge und eine direkte Verbindung in den Garten. Den zentralen Dreh- und Angelpunkt stellt der riesige runde Esstisch dar, der zwölf Personen Platz bietet.

Gästezimmer

Rustikale Unterkunft: Die Gästezimmer wurden in einem minimalistischen Landhausstil eingerichtet, die Gemütlichkeit kommt dabei nicht zu kurz!

Im Haus gibt es mehrere Schlaf- und Gästezimmer, die alle über ein eigenes angrenzendes Bad verfügen. Hier schauen wir von einem der Badezimmer ins Gästezimmer. Die beiden Funktionsbereiche sind über eine Holzschiebetür voneinander getrennt. Der Schlafraum ist sehr natürlich, leicht rustikal und modern-reduziert eingerichtet. Warmes Holz spielt die Hauptrolle und das komfortable Boxspringbett verspricht erholsamen Schlaf und angenehme Träume.

Bad

Beeindruckende Bäder: Sämtliche Badezimmer wurden mit natürlichen Materialien und Farben gestaltet.

Hier der Blick in das dazugehörige Bad, das mit Größe, Luxus und natürlichem Licht punktet. Es wurde komplett mit grünen Mosaiksteinen gefliest, von denen sich vereinzelte Holzelemente abheben, die für Wärme und Natürlichkeit sorgen. Die große Dusche und die moderne Ausstattung lassen Spa-Feeling aufkommen und sorgen dafür, dass sich die Gäste hier wie in einem edlen Fünf-Sterne-Hotel fühlen.

Garten und Pool

Ein Außenbereich zum Relaxen: Auch außerhalb der vier Wände hat sich der ehemalige Bauernhof gewaltig verändert.

Wir verabschieden uns von dem beeindruckenden Zuhause und lassen unseren Blick über den dazugehörigen Außenbereich schweifen, der ebenfalls eine große Veränderung erfahren hat. Aus dem einstigen Bauernhof wurde ein paradiesischer Garten samt Sonnendeck, überdachter Terrasse und Pool. Was will man mehr?!

Weitere Inspirationen gibt es bei homify.

Jessica Labbadia liebt es, mit Wörtern zu jonglieren und ihre Wohnung regelmäßig umzugestalten. Auf dem Interior- und Architektur-Portal homify.de schreibt sie deshalb über außergewöhnliche Umbauprojekte, spannende Architekturströmungen oder die neusten Deko-Trends.