Für einen luxuriösen Urlaub fernab vom Alltagsstress muss man nicht um die halbe Welt fliegen: Immer öfter ersetzt die alpine Bergkulisse tropische Traumstrände. Luxus-Chalets inmitten der malerischen Bergwelt laden zum Entspannen ein und verbinden heimelige Ursprünglichkeit und herrliche Ruhe mit Luxus vom allerfeinsten.

Für alle, die gerne mal alles hinter sich lassen und raus in die Natur wollen, ohne dafür weit zu reisen oder auf Bequemlichkeit und Komfort verzichten zu müssen, sind Chalets wie dieses hier die perfekte Urlaubsbasis. Es steht im französischen Morzine und wurde vom Innenarchitekturbüro shep&kyles design mitgestaltet.

Außenansicht

Ländlicher Luxus: Schon von außen sieht dieses Chalet einfach atemberaubend aus!

Das Chalet in den französischen Alpen macht mit seiner imposanten Größe bereits auf den ersten Blick mächtig Eindruck. Als exklusive Ski-Lodge direkt am Fuße der Pisten bildet es den idealen Ausgangspunkt für alle Wintersportfans. Der Entwurf verbindet Elemente der traditionellen Alpenarchitektur der Region mit einem zeitgemäßen Twist, der den Ansprüchen des modernen Hüttenlebens gerecht wird. An der Fassade treffen Naturstein und Holz auf große Glasflächen und eine stimmungsvolle Beleuchtung.

Offener Wohnraum

Chalet deluxe: Dank jeder Menge Holz, warmer Farben und kuscheliger Textilien ist der Innenraum extrem gemütlich.

Auch das Innere des Luxus-Chalets kann sich sehen lassen und stellt einen gelungenen, stilvollen Mix aus Trend und Tradition dar. Im offen gestalteten, weitläufigen Wohnraum gehen die Funktionen Kochen, Essen und Wohnen nahtlos ineinander über und wirken durch die extreme Deckenhöhe und große Fenster lichtdurchflutet und luftig. Während viel Holz für ein natürliches und gemütliches Hüttenambiente sorgt, strahlt das moderne Mobiliar Eleganz und edlen Chic aus. Daraus entsteht ein stimmiges Gesamtbild, das zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Küche

An alles gedacht: In so einem modernen Chalet darf eine hochwertige, voll ausgestattete Küche natürlich nicht fehlen.

Der Blick in die offene Küche zeigt besonders schön das gelungene Zusammenspiel von rustikaler Ursprünglichkeit und modernem Design. Die freigelegten Altholzbalken bieten eine spannende Kulisse für geradlinige, grifflose Fronten, Hightech-Geräte und blitzenden Edelstahl. Durch die zahlreichen großen Fenster genießt man den Blick auf die atemberaubende Alpenlandschaft.

Schlafzimmer

Perfektes Schlafzimmer: Ruhige Farben und natürliche Materialien schaffen das ideale Ambiente für einen erholsamen Schlaf.

Das Chalet verfügt über fünf Schlafzimmer, die alle rustikale Natürlichkeit mit jeder Menge Komfort verbinden. Dunkles, warmes Holz trifft dabei auf kuschelige Textilien. Gemütliche Möbel und eine freie Sicht auf die Natur sind das i-Tüpfelchen. Die Farbwahl hält sich, wie überall im Haus, dezent zurück und beschränkt sich auf natürliche, satte und neutrale Töne. Wer hier nicht entspannt, ist wirklich selbst Schuld.

Badezimmer

Bad en suite: Muskelkater vom Wintersport? Zum Glück liegt das Bad direkt neben dem Schlafzimmer und verfügt über eine Wellnessdusche!

Jedes Schlafzimmer ist mit einem eigenen Bad ausgestattet, das Luxus pur verspricht und die entspannte Atmosphäre zusätzlich unterstreicht. Auch hier stehen reduzierte Farben im Fokus, ebenso wie eine klare Formensprache und hochwertige, natürliche Materialien. Kurzum: Jedes Badezimmer im Chalet ist eine eigene kleine Wellness-Oase mit eingebautem Relax-Effekt.

Terrasse und Whirlpool

Outdoor-Wellness: Mit Blick auf die Berge im beheizten Jacuzzi sitzend - so lässt es sich aushalten!

Wo wir gerade beim Thema Wellness sind: Zum Schluss wollen wir euch noch eines der Highlights des Luxus-Chalets zeigen. Auf der großen Terrasse hinter dem Haus kann man nämlich nicht nur frische Alpenluft tanken und die Sonne genießen, sondern auch im Jacuzzi entspannen. Ob in lauen Sommernächten oder nach einem langen Tag auf der Piste umgeben von schneebedeckten Gipfeln – dies ist der perfekte Ort, um endlich mal so richtig abzuschalten.

Weitere Inspirationen gibt es bei homify.

Jessica Labbadia liebt es, mit Wörtern zu jonglieren und ihre Wohnung regelmäßig umzugestalten. Auf dem Interior- und Architektur-Portal homify.de schreibt sie deshalb über außergewöhnliche Umbauprojekte, spannende Architekturströmungen oder die neusten Deko-Trends.