Großzügige, helle Räume und ein direkter Bezug zum Außenbereich standen bei der Planung dieses Einfamilienhauses im Mittelpunkt. Die Bauherren wünschten sich viel Platz und viel Licht sowie die Möglichkeit, das Leben für einen Großteil des Jahres nach draußen zu verlagern.

Das Architektenteam von J-M Arquitectura machte den Traum wahr und entwarf ihren Kunden ein Zuhause, welches allen Ansprüchen gerecht wird und darüber hinaus mit modernem Design und viel Komfort punktet.

Ich lade euch ein auf einen kleinen Rundgang durch das schicke Einfamilienhaus.

Vorderansicht

Wenn der geradlinige Bauhausstil einen tropischen Touch bekommt, entsteht solch eine beeindruckende Fassade.

Bereits auf den ersten Blick wird die moderne, am Bauhausstil orientierte Architektur des Hauses deutlich.

Sie basiert auf geraden, schnörkellosen Linien, viel Weiß, großen Fenstern, Flachdach und raffinierten Vor- und Rücksprüngen sowie Einschnitten und Aussparungen, die dem Entwurf Charakter und Persönlichkeit verleihen.

Seitenansicht

Von der Seite betrachtet, wird die wahre Größe des Hauses deutlich: Satte 220 Quadratmeter stehen den Bewohnern bereit.

Von der Seite betrachtet, wird die wahre Größe des 220 qm umfassenden Hauses deutlich, ebenso wie das gelungene Spiel zwischen Massivität und Transparenz. Blickdichte, fensterlose Mauern werden dabei von großzügigen Verglasungen unterbrochen.

Auf diese Weise werden an den wichtigen Stellen unerwünschte Einblicke verhindert, gleichzeitig aber dennoch ausreichend Tageslicht in den Innenraum geleitet.

Rückansicht

Hingucker auf der Rückseite ist selbstredend das futuristisch angehauchte Dach der Terrasse!

Auf der Rückseite spielt die große, überdachte Terrasse die Hauptrolle. Die komfortablen Lounge-Möbel und die Outdoor-Küche lassen vermuten, dass sich das Leben hier zum Großteil im Freien abspielt.

Das außergewöhnlich geformte Terrassendach verleiht dem Entwurf eine spannende, fast schon futuristische Note.

Flur

Im Inneren zeigt sich der moderne Bau lichtdurchflutet und luftig-leicht. Viele Glasflächen machen es möglich.

Im Inneren des zweistöckigen Hauses steht der Faktor Licht im Fokus. Dank der offenen Gestaltung und der zahlreichen Fenster auf allen Seiten wird der gesamte Innenraum mit natürlichem Licht geflutet und es ergeben sich schöne Blickbezüge in den Außenbereich sowie innerhalb der Räume.

Unterstrichen wird diese Wirkung von neutralen, hellen Farben, klaren Linien und hochwertigen Materialien im Interior Design.

Wohn-, Ess- und Kochbereich

Die Architekten setzten auf ein offenes Raumkonzept und ließen so Küche, Essbereich und Wohnzimmer miteinander verschmelzen.

Der offene, lichtdurchflutete Wohn-, Ess- und Kochbereich ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt des Einfamilienhauses.

Durch die raumhohen Fensterflächen rundherum erscheint er noch weitläufiger und luftiger und große Schiebetüren auf allen Seiten bieten den Bewohnern jederzeit direkten Zugang zum Garten und zur hinten angrenzenden Terrasse.

Weitere Inspirationen gibt es bei homify.

Jessica liebt es, mit Wörtern zu jonglieren und ihre Wohnung regelmäßig umzugestalten. Auf dem Interior- und Architektur-Portal homify.de schreibt sie deshalb über außergewöhnliche Umbauprojekte, spannende Architekturströmungen oder die neusten Deko-Trends.