Vielleicht ist das ja was für Sie: David und Victoria Beckham versteigern die Outfits, die sie auf der Royal Wedding getragen haben.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Victoria und David Beckham hatten mit ihren Outfits bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry für Aufsehen gesorgt: Das dunkelblaue Kostüm aus Victorias eigener Kollektion und den noch dunkleren Dior-Anzug von David empfanden manche wohl als etwas zu düster für so ein strahlendes Event.

Vielleicht lag dieser Eindruck aber auch am versteinerten Gesicht Victorias, die sich kein Lächeln abringen konnte.

Für den guten Zweck

Das können Sie nun besser machen: Noch 55 Tage ist es möglich, die Original-Hochzeits-Outfits der Beckhams für einen guten Zweck zu ersteigern.

Der Erlös der Auktion kommt den Opfern des Manchester-Anschlags zugute, wie David Beckham auf seiner Instagram-Seite bekannt gab.

Stilecht wie die A-Promis

Dass die Outfits schon die Hochzeit des Jahres mitgemacht haben und somit Instant-A-Promi-Glanz versprühen, ist natürlich eine unbezahlbare Anekdote auf jeder Hochzeit.

Und was gut genug für Prinzen, Königinnen und Schauspielerinnen ist, das dürfte wohl auch die eigenen Freunde zum Strahlen bringen. Egal, wie düster es auf den ersten Blick aussieht. (mia)  © top.de

Bei Royal-Hochzeit: DAS waren eure Top drei Glamour-Paare!

Welche Promi-Paare haben euch auf Prinz Harry und Meghan Markles Hochzeit am meisten begeistert? Hier kommt eure Top drei!