Die besten Kurzhaarfrisuren der Stars 2017

Kommentare35

Sich die lange Wallemähne zu stutzen ist ein radikaler Schritt in Sachen Typveränderung. So ein krasses Umstyling fällt nicht leicht, aber viele denken immer wieder daran. Wie toll so ein Look aussehen kann, zeigen diese Stars.

Das ist eindeutig eine der radikaleren Optionen: Schauspielerin Kristen Stewart trägt ihre Haare raspelkurz und aufgehellt. Mit formschönen dunklen Augenbrauen und schlichter, figurbetonter und eher mädchenhafter Kleidung macht Stewart mit dieser Frisur ein Fashion-Statement.
Sängerin Katy Perry überrascht ihre Fans gerne mit einem neuen Look. Und auch der kurze, hellblonde Pixie kam gut an. Einige verglichen die Frisur der Sängerin aber auch mit der von Justin Bieber.
Auch Lucy Hale schließt sich dem Kurzhaartrend an - mit einem schnittigen Bob. Nach vielen Jahren mit langer Mähne greift auch der "Pretty Little Liars"-Star zur Schere.
Schauspielerin Michelle Williams trägt ihre Haare schon seit längerer Zeit kurz. Damit hat sie eine richtige Typveränderung gewagt, denn vor wenigen Jahren ...
... hatte Williams noch eine lange blonde Lockenmähne auf dem Kopf.
Laufsteg-Schönheit Ruby Rose ist für ihre kurzen, dunklen Haare bekannt. Dabei hatte sie schon radikalere Frisuren als dieses Jahr. Für den perfekten Kurzhaarlook lässt sich das Model gern vom Herrenfriseur beraten.
Schauspielerin Rooney Mara zeigte sich bei der Premiere von "The Discovery" mit kurzen, glatten Haaren ...
... ganz anders als mit ihrer ehemaligen Lockenmähne.
Zoe Kravitz ließ sich ihre langen, blonden Dreadlocks Anfang April 2017 komplett abschneiden. Mit den kurzen Haaren beweist sie, dass die Tochter von Lenny Kravitz eine echte Verwandlungskünstlerin ist - und ihr einfach alles steht.
So kennen wir die coole Blondine: Mit frechem Grinsen und taffem Look. Doch auch Model Cara Delevingne hat sich für eine krasse Typveränderung entschieden ...
Sie machte kurzen Prozess mit ihren langen Haaren und schrieb auf Instagram: "Es ist anstrengend, sich sagen zu lassen, wie Schönheit auszusehen hat. Ich habe es satt, dass die Gesellschaft Schönheit für uns definiert. Zieh die Klamotten aus, schmink dich ab und schneide deine Haare ab. Wer sind wir? Wie definieren wir Schönheit? Was finden wir schön?"
An den Seiten kurz, das Deckhaar lang und blondiert: Mit dieser Frisur trifft Scarlett Johansson genau den Look des Jahres. Während ihrer Schwangerschaft im Jahr 2014 waren die Haare Stück für Stück immer kürzer geworden - und sind bis heute auch kurz geblieben.
Die Schauspielerin Ginnifer Goodwin setzt auch schon weit einiger Zeit auf einen kurzen Pixie.
2005 sah die Schauspielerin mit ihren langen Haaren noch sehr mädchenhaft aus.
Das US-amerikanische Model Amber Rose hat auch eher die radikale Variante gewählt. Die Fast-Glatze ist das Markenzeichen der kurvigen Blondine.
Neue Themen
Top Themen