Der Herbst hält Einzug – und damit rückt auch das Oktoberfest näher. Mit der Suche nach dem perfekten Outfit wird die Wartezeit erfolgreich überbrückt und die Vorfreude auf das Event des Jahres gesteigert. Für eine echte Oktoberfest-Anhängerin führt natürlich kein Weg am Dirndl vorbei, doch erst die passende Trachtenfrisur macht den Auftritt komplett. Hinter diesem Begriff verbergen sich jedoch nicht die altbackenen Dutt- und Zopffrisuren, die man aus alten Heimatfilmen kennt, sondern im Prinzip alle modernen und klassischen Frisuren, die Ihren Dirndl-Look vervollständigen. Wollen Sie Ihre Trachten-Frisuren selber machen, sollten Sie diese einige Male vorher ausprobieren, damit am großen Tag jeder Handgriff sitzt. Außerdem können Sie so in Ruhe ausprobieren, welche Frisur am besten zum Dirndl passt.

Welche Frisuren passen zu meinem Dirndl?

Wahre Dauerbrenner unter den Dirndl-Frisuren für lange Haare sind seit einigen Jahren die Flechtfrisuren. Kein Wunder, denn sie passen perfekt zum Landhaus-Look, der auf dem Oktoberfest und anderen traditionellen Volksfesten angesagt ist. Mit unterschiedlichen Flechtarten lassen sich sowohl traditionell-ländliche als auch trendige urbane Frisuren kreieren, sodass sich der Flecht-Look ganz einfach dem Outfit anpassen lässt. Doch es müssen nicht immer Flechtfrisuren zum Dirndl sein, weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel eine offene Lockenmähne, der klassische Dutt am Oberkopf oder auch mädchenhafte Zöpfe, die entweder offen getragen oder zu Schnecken zusammengesteckt werden. Dabei ist der oberste Grundsatz, dass die Frisuren zum Dirndl passen müssen. Tragen Sie ein traditionelles Modell, wirkt es optimal zu einer klassischen, zurückhaltenden Frisur, während moderne Dirndl-Kreationen auch gerne mal mit einer unkonventionellen Frisur kombiniert werden können. Einen besonders hübschen Effekt erzielen Sie, wenn Sie einen schmalen Streifen des Dirndl-Stoffs als Haarschleife verwenden oder in Ihre Flechtfrisur einarbeiten. Auch einzelne, farblich passende Blüten oder ein Blumenkranz sind tolle Haaraccessoires zum Dirndl.

Fesche Wiesn-Frisuren zum Nachmachen

Verschiedene Accessoires werden Sie auch benötigen, um eine Wiesn-Frisur für kurze Haare zu kreieren. Natürlich können Sie Ihre Kurzhaarfrisur auch wie gewohnt stylen und zum Dirndl tragen. Doch warum nicht einmal etwas Besonderes ausprobieren? Mit einem geflochtenen Haarteil, welches Sie einmal um den Kopf legen, erhalten Sie im Handumdrehen den beliebten Dirndl-Haarkranz. Damit der künstliche Zopf nicht zu sehr auffällt, sollte das eigene Haar vorher glatt an den Kopf gekämmt und mit Spray oder Gel fixiert werden. Längere Strähnen werden in das Haarteil eingeflochten, was für einen fließenden Übergang sorgt.

Für halblange Haare eignen sich fesche Zopffrisuren, die entweder mit zwei seitlichen Zöpfen niedlich und mädchenhaft oder mit einem sleek frisierten Pferdeschwanz sehr edel wirken können. Mit langen Haaren sind die Möglichkeiten hingegen fast unendlich. Doch alle, die etwas auf sich halten, gehen mit einer der angesagten Flechtfrisuren auf die Wiesn. Flechten Sie den klassischen Dirndl-Kranz mit einem besonderen Twist, indem Sie die Strähnen nicht über-, sondern untereinander führen. Fangen Sie mit drei Strähnen auf Ohrhöhe an und flechten Sie über den Oberkopf hinweg, bis sich der Kreis am Ende schließt. Flechten Sie die übrigen Haare vom Kopf weg und drehen sie in einem letzten Schritt einen Chignon – schon haben Sie die klassische Wiesn-Frisur neu und modern interpretiert.

Die schönsten Oktoberfest-Frisuren der Stars und Sternchen

Für deutsche Prominente ist das Oktoberfest schon fast eine Pflichtveranstaltung, doch auch internationale Stars und Sternchen werden immer häufiger auf Deutschlands bekanntestem Volksfest gesichtet. Klickt man sich durch die Fotostrecken der vergangenen Wiesn-Jahre, wird deutlich, dass auch sie Flechtfrisuren zum Oktoberfest bevorzugen. Die Frisuren werden mit einfachen Mitteln dem Stil und Charakter ihrer Trägerin angepasst, sodass selbst der simpelste Bauernzopf zur glamourösen Promi-Frisur wird. Perfekte Beispiele dafür sind Giulia Siegel, die eine strenge Wet-Look-Frisur mit einem üppigen Blumenkranz auflockert, Lily Becker, die ihre wilden Locken mit zarten Blüten schmückt, und Collien Ulmen-Fernandez mit zwei geflochtenen Zöpfen, die von Schleifen zusammengehalten werden.© 1&1 Mail & Media