Bekannte Influencer in der Mode- und Beautybranche

Von Instagram-Posts über Fashion-Shows bis hin zu eigenen Kollektionen: Influencer und Blogger sind mittlerweile aus der Mode- und Beautybranche nicht mehr wegzudenken. Diese zwölf Fashion-Influencer sollten Sie kennen.

Tamu McPherson, gebürtige Jamaikanerin, betreibt seit 2008 ihr Online-Magazin "All the Pretty Birds". Neben Mode und Beauty bloggt sie hier gerne auch über gesellschaftliche und kulturelle Themen. Eines ihrer Steckenpferde ist dabei das Thema Rassismus. Auf Instagram begeistert die in Mailand lebende Bloggerin zudem inzwischen knapp 300.000 Follower. Hier und in der internationalen Modeszene ist sie durch ihren farbenfrohen Stil bekannt.
Bryan Grey Yambao, geboren im März 1981, ist ein philippinischer Modeblogger. Als ehemaliger Webentwickler begann er im Alter von 24 Jahren aus dem Haus seiner Eltern in Manila zu bloggen. Er und sein Blog "Bryanboy" sind bekannt für extravagante Mode und Kommentare.
Gabi Gregg wurde im September 1986 in Detroit geboren. Als Mode-Redakteurin betreibt sie mit Nicolette Mason den Onlineshop Premme, der Statement-Mode in Größe 42-60 anbietet. Sie startete vor etwa zehn Jahren mit ihrem Mode-Blog und inspiriert seitdem als Befürworterin von Body Positivity Plus-Size-Frauen mit beispielsweise einer eigenen Bademoden-Kollektion.
Lyn Slater ist Instagram-Model und betreibt nach dem Motto "Alter kennt bei Mode keine Grenzen" den Blog "Accidental Icon". Dabei konzentriert sie sich auf weniger bekannte Designer und Marken. Fun-Fact: Sie wollte nie Bloggerin werden und ist eigentlich Professorin für Sozialwissenschaften. Geboren wurde sie im Juni 1953 in den USA und gehört damit zu den "Oldies" in der Branche.
Leonie Sophie Hanne wurde im Juli 1988 in Deutschland geboren. Seit 2016 schreibt sie auf ihrem Blog "ohh couture" hauptsächlich über die Themen Fashion und Reisen. Den Blog und ihren Instagram-Account betreibt sie gemeinsam mit dem Fotografen Alexander Galievsky, den sie während ihres BWL-Studiums an der HSBA kennengelernt hat.
Seit über elf Jahren teilt die 31-jährige Stephanie Yeboah als Plus-Size-Style-Bloggerin ihren persönlichen Stil und schreibt über Themen wie Körpervertrauen, psychische Gesundheit und Selbstliebe. Mit rund 100 Tausend Followern auf Social Media hat die Londonerin eine starke Präsenz innerhalb der Body-Positivity-Community.
Grece Ghanem, geboren im Dezember 1964 in der Republik Liberia, hat im Juni 2016 erstmals ihre modebasierte Fotografie über Instagram geteilt. Neben Social Media ist sie auch dafür bekannt, dass sie bei mehreren Modewochen auf der ganzen Welt als Model aufgetreten ist - darunter 2018 sowohl bei der Fashion Week in New York und in Paris.
Aimee Song ist eine US-amerikanische Modebloggerin und Modedesignerin und betreibt einen Instagram-Account mit inzwischen fünf Millionen Followern. Zudem ist Aimee Modebotschafterin für Chloé, Giorgio Armani Beauty, Dior und Revolve.
Die amerikanische Bloggerin Camila Coelho begann ihre Karriere in der Modebranche mit Make-up-Tutorials auf Youtube. Später fing sie an über Mode und Beauty zu bloggen. Fun Fact: Der erste Job der gebürtigen Brasilianerin war als Verkäuferin am Dior-Beauty-Counter im Kaufhaus Macy’s in Boston.
Leandra Medine wurde im Dezember 1988 in Manhattan geboren. 22 Jahre später startete sie ihren Blog "The Man Repeller", der über Stiltrends berichtet, die Frauen lieben und Männer hassen. Ursprünglich als Hobby gedacht, entwickelte sich dieser Blog zu den einflussreichsten in der Branche und bietet darüber hinaus Inhalte zu Lifestyle und Feminismus.
Caro Daur gehört mit über 2,4 Millionen Followern auf Instagram zu den einflussreichsten Bloggerinnen Deutschlands. Seit Herbst 2020 arbeitet Hugo Boss mit der Hamburgerin in Form einer Kollektion zusammen.