Die Krankenschwester Lauren Drain ist in den USA ein bekanntes Fitnessmodel. Trotz ihres Erfolgs will sie ihren Job nicht aufgeben.

3,8 Millionen Menschen folgen Lauren Drain auf Instagram und lassen sich von den Bildern des Fitnessmodels inspirieren. Doch der eigentliche Arbeitsplatz der 32-Jährigen ist nach wie vor im Operationssaal.

Dort assistierte sie bis heute ihrem Mann, einem Schönheitschirurgen, mit dem sie auch ein Personal-Trainer-Institut führt. Früher arbeitete sie mit sterbenden und schwerstkranken Menschen. "Auf diese Weise wurde mir bewusst, schon in jungen Jahren auf sich und seine Gesundheit zu achten", sagt sie laut "Krone.at".

Kindheit in einer Sekte

Für sie war der Job die Rettung nach einer langen Phase der Depression. Denn bis zu ihrem 21. Lebensjahr war Laura Drain Mitglied der Westboro Baptist Church, einer Sekte, die durch ihre schwulenfeindlichen Hasspredigten auf sich aufmerksam machte. Nach ihrem Ausstieg plagten Drain Selbstmordgedanken.

Fitness für die Gesundheit

Mit Mitte 20 begann Lauren Drain aktiv zu trainieren und auf ihre Ernährung zu achten, weil sie etwas für ihre Gesundheit tun wollte. Und auch seelisch ging es ihr dadurch besser. "Fitness hat mein Leben gerettet. Man stärkt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist", sagt Drain. "Egal, wie alt Sie sind, ob dick oder dünn. Ich will Ihnen zeigen, dass jeder fit und durchtrainiert sein kann." (jj)  © top.de

Daniela Katzenberger: Sporteinheit mit Tochter Sophia

Daniela Katzenberger ist akutell im absoluten Fitness-Fieber! Nun steckt die Kultblondine auch Töchterchen Sophia mit ihrem Sport-Wahn an.