Miss Internet 2018: So lief das Wahl-Wochenende in Südtirol

Am 13. Januar wurde die Miss Internet 2018 gewählt. Aus zehn wunderschönen Damen wählte eine Jury die Miss Internet. An dem Wahl-Wochenende verbrachten die Schönheiten ein abwechlungsreiches und abenteuerlustiges Wochenende im Hotel Schneeberg in Südtirol.

Der erste Abend des Wahl-Wochenendes in Südtirol: Gruppenbild auf der Treppe im Foyer.
Warten auf die Kutschfahrt.
Gute Laune in der Kälte.
Klaus und Otto, die alten Zugpferde.
Die Kandidatinnen Sarah Bastian und Jennifer Schmidt genießen die Kutschfahrt bei strahlendem Sonnenschein.
Jasmin Rosenbach, Kandidatin für die Wahl zur Miss Internet 2018.
Der Blick von der Kutschbank.
Nathalie Zengin und Tamar Morali.
Zeit für ein kleines Selfie.
Kandidatin Kyra Birkenstock.
Kyra Birkenstock wurde in den User-Votings auf den ersten Platz gewählt.
Kandidatin Angelina Kätzel ist Vize Miss Internet 2018.
Kandidatin Alexandra Rabuske bei der Kutschfahrt.
Gruppenkuscheln in der Kälte, zusammen mit Ines Klemmer (links hinten).
Kandidatin Nathalie Zengin ist aus Kiel zur Wahl angereist.
Gruppenbild der Top 10 in der Kutsche.
Die Kutschfahrt war eine entspannende Abwechslung zu den stressigen Drehs und Vorbereitungen für die Wahl am Samstagabend.
Die Kandidatinnen sind sehr angetan von den Pferden des Hotels.
Warm eingepackt in der Kutsche.
Sarah Kim Kerscher und Carolin Matthie fahren durch die winterliche Schneelandschaft Südtirols.
Neue Themen
Top Themen