"Semesterakte": Hüllenlose Studenten fotografiert von Sonja Inselmann

Die Fotografin Sonja Inselmann hat Studenten bei ihren sportlichen Leidenschaften fotografiert. Für den Kalender "Semesterakte" zeigen sich die artistischen und sportlichen Studenten komplett hüllenlos.

"Semesterakte" heißt der Kalender, in dem die Fotografin Sonja Inselmann Studenten beim Sport inszeniert.
Diese junge Studentin zeigt sich hüllenlos beim Hanteltraining.
Das besondere am "Semesterakte"-Kalender ist, dass man die einzelnen Monate umdrehen kann und jeweils eine weibliche und eine männliche Seite hat.
Diese Studentin übt vor der Kamera mit ihrem Samuraischwert.
Auch Mountainbiken kann ästhetisch sein.
Schon seit 2004 produziert Sonja Inselmann die Jahreskalender "Semesterakte".
Vertikaltuchakrobatik ist spektakulär - hier besonders, weil man sieht, dass die Sportler bis zum letzten Muskel durchtrainiert sind.
Diese drei Studentinnen zeigen ihre Akrobatik vor der Kamera im Team.
Ein Turner beim einarmigen Handstand. Inselmann schafft es, jeden Sportler perfekt zu inszenieren.
Stand-Up-Paddling ist athletischer, als es aussieht. Auch diese Studentin lässt sich hüllenlos beim Ausüben ihrer Sportart ablichten.
Das männliche Pendant zur Stand-Up-Paddlerin ist mit wolkenverhangenem Himmel und Wellen dramatisch in Szene gesetzt.
Krafttraining kann man mit allen möglichen Sportgeräten betreiben. Inselmann zeigt eine Studentin beim Gewichte stemmen.
Skateboarden ohne Kleidung sieht ganz schön gefährlich aus.
Einen ganz besonderen Wassersport betreibt diese Studentin.
Ob dieser Student sein Krafttraining wirklich im Wasser absolviert? Oder ist er extra für das Shooting in die Wellen gestiegen? So oder so ist ein faszinierendes Foto entstanden.
Für Artistik am Ring braucht es enorme Kraft. Diese Studentin zeigt, wie schön und leicht die kraftintensive Sportart aussehen kann.
Diese beiden Studenten betreiben Kampfsport.
Drei Akrobaten arbeiten hoch konzentriert für das perfekte Foto.
Dieser Student jongliert in seiner Freizeit mit Keulen.
Sehr wild sieht diese Indoor-Radfahrerin aus.