Penisgröße, Einkommen, Vollbart: Was ist Frauen wirklich wichtig? Dieser Frage ist nun der "Playboy" nachgegangen - und bringt ein paar überraschende Ergebnisse zum Vorschein.

Diese Frage stellen sich Männer fast täglich: Was wollen Frauen überhaupt? Der "Playboy" veröffentlich nun in seiner neuen Ausgabe eine Studie, die zeigt, welche Männer Frauen wirklich attraktiv finden. Das Meinungsforschungsinstitut "Mafo" hat 1000 repräsentative Frauen nach ihrem Männertyp befragt und kommt zu folgendem Ergebnis: Deutsche Frauen wollen Männer, die größer als sie selbst sind (76 Prozent) und dunkle Haare haben (67 Prozent). Die berühmte Frage nach der Penisgröße spielt demnach nur eine untergeordnete Rolle.

Überraschungen in der Männerwahl

Überraschend ist, dass den Frauen ein Bart gar nicht so wichtig ist, wie es der Trend der letzten Jahre eigentlich vermuten ließe. Glattrasiert statt stoppelig, davon sind 54 Prozent der Befragten überzeugt. Der als so hip geltende Vollbart liegt sogar ganz weit hinten in Sachen Beliebtheit. Nur sieben Prozent finden den Nikolaus-Style attraktiv. Da läuft sogar die Vollglatze, die zumindest neun Prozent der Frauen gefällt, dem Vollbart den Rang ab.

Das sind die attraktivsten Charaktereigenschaften

Natürlich muss ein Mann nicht nur äußere Kriterien erfüllen, um bei den Frauen Erfolg zu haben. Es kommt selbstverständlich auch auf seinen Charakter an. Am wichtigsten ist den Damen die Treue. Auf diese legen 87 Prozent der Frauen besonders viel Wert. Fast genauso anziehend wirkt ein humorvoller Mann (85 Prozent). Zudem geben 73 Prozent der Frauen an, dass ein Mann intelligent sein sollte.

Auf den hinteren Plätzen rangiert bei den Frauen das Einkommen mit neun Prozent. Die große Frage nach dem besten Stück des Mannes ist den Damen anscheinend auch nicht sonderlich wichtig. Lediglich acht Prozent schauen auf die Größe des Penis. (mam)