Traurige Neuigkeiten von WWE-Champion Roman Reigns: Der 33-jährige Wrestler ist erneut an Blutkrebs erkrankt und muss seinen Titel abgeben.

Mehr Wrestling-News finden Sie hier

Mit einem bewegenden Statement hat sich Roman Reigns bei WWE Raw an seine Fans gewandt. Mit dem Titel-Gürtel über der Schulter enthüllte er eine schockierende Diagnose.

"Mein echter Name ist Joe – und ich kämpfe seit 11 Jahren gegen Leukämie. Leider ist die Krankheit zurück, weshalb ich meine Rolle nicht erfüllen kann und auf den Titel der Universal Championship verzichten muss."

Zwischen den Sätzen macht Reigns lange Pausen, in denen die Kamera entsetzte Gesichter der Fans und Zuschauer zeigt.

Er suche kein Mitleid oder erwarte, dass sich jemand für ihn schlecht fühlt, fährt Reings fort und betont, dass der Glaube ihm Kraft gebe.

Roman Reigns will keinen dauerhaften Abschied

Die WWE zeigt auf ihrem Twitter-Account in einem Video die Minuten nach dem bewegenden Statement. Im Backstage-Bereich wird der Wrestler von Kollegen wie Braun Strowman oder Nia Jax umarmt.

Reigns, der mit bürgerlichem Namen Leati Joseph Anoa'i heißt und der Cousin von Hollywood-Star Dwayne "The Rock" Johnson ist, erkrankte nach eigenen Angaben bereits im Alter von 22 Jahren an Leukämie – hielt die Erkrankung bisher allerdings geheim.

Von seinen Fans verabschiedet sich der WWE-Star aber mit dem Versprechen, dem Krebs erneut "den Arsch zu versohlen" und in den Ring zurückzukehren. (dh)

Roman Reigns: Stars zeigen Mitgefühl nach Schock-Diagnose

Traurige Neuigkeiten von WWE-Champion Roman Reigns: Der 33-jährige Wrestler ist erneut an Blutkrebs erkrankt und erhält die Unterstützung vieler Stars nach der emotionalen Verkündung. © DAZN