Das Mega-Comeback ist perfekt: Wrestling-Legende Bill Goldberg kehrt nach über zwölf Jahren wieder in den WWE-Ring zurück – und hat sich einen mächtigen Gegner ausgesucht.

Das Duell der Wrestling-Giganten steigt tatsächlich. Bill Goldberg hat die Herausforderung von "The Beast" Brock Lesnar angenommen. Schon bald treten die beiden in der WWE (World Wrestling Entertainment) gegeneinander an – zum zweiten Mal.

Bei "Wrestlemania 20" im Jahr 2004 bestritt Goldberg sein letztes Match in der Wrestling-Liga. Damals kämpfte er ebenfalls gegen Lesnar und gewann. Voraussichtlich bei der Großveranstaltung "Survivor Series" am 20. November 2016 soll das Rückmatch steigen.

In der Nacht von Montag auf Dienstag (MESZ) erscheint Goldberg erstmals nach über zwölf Jahren bei der wöchentlichen TV-Show "Raw", um den Fight anzukündigen. Mit "Goooldberg, Goooldberg"-Rufen empfangen ihn die Fans. Nach all den Jahren haben sie die Wrestling-Legende, die vor allem in der damaligen WCW (World Championship Wrestling) für Furore sorgte, nicht vergessen.

Begleitet von einem Feuerwerk betritt er die Halle. Er puncht zweimal in die Luft und kickt etwas hüftsteif in Richtung Kamera. Die einstige WCW-Legende ist schließlich nicht mehr der Jüngste. 49 Jahre ist Goldberg inzwischen alt, Lesnar 39.

Bill Goldberg: "Brock Lesnar, du bist das letzte Opfer"

In den vergangenen Monaten kam immer wieder das Gerücht auf, dass Goldberg ein letztes Match gegen Lesnar bestreiten wird. Auch im Interview mit unserer Redaktion im August deutete er Comeback-Pläne an. In der vergangenen "Raw"-Ausgabe sprach Lesnars Manager Paul Heyman eine offizielle Herausforderung an Goldberg aus. Nun ist es soweit: Der 49-Jährige nimmt sie an.

"Vielleicht steckt es in mir, noch einmal jemanden in den A… zu treten." Weiter meint er: "Vielleicht habe ich einen letzten, krassen Spear in mir. Vielleicht habe ich auch noch einen letzten, zerstörerischen Jackhammer in mir". Mit diesen beiden Moves leitete Goldberg damals für gewöhnlich das Ende von Matches ein.

Zu seiner Zeit als aktiver Wrestler rief er nach Siegen stets "Who’s next?" in die Kamera, was so viel bedeutete wie: Wer ist das nächste Opfer? Auch bei seinem Comeback bedient sich Goldberg wieder dieser Phrase: "Brock Lesnar, das heißt nicht nur, dass du das nächste Opfer bist. Viel wichtiger ist: Brock Lesnar, du bist das letzte Opfer."

Mehr Infos und News zu Wrestling