Skandal um WWE-Star Rich Swann: Der Wrestler wurde wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung festgenommen. Die Wrestling-Liga hat ihn umgehend suspendiert.

Dieser Vorfall könnte nicht nur das Ende seiner Karriere in der WWE (World Wrestling Entertainment) bedeuten, sondern sogar eine Haftstrafe nach sich ziehen: Der Wrestler Rich Swann (26) wurde Samstagnacht in Alachua County im US-Bundesstaat Florida verhaftet.

Der Vorwurf: Körperverletzung und Freiheitsberaubung.

Die Wrestling-Liga WWE reagierte umgehend auf die Verhaftung des ehemaligen "Cruiserweight Champions" und suspendierte Swann: "WWE hat eine Null-Toleranz-Politik gegenüber häuslicher Gewalt, daher wurde Rich Swann nach seiner Festnahme auf unbestimmte Zeit suspendiert."

WWE-Star im Streit mit seiner Frau

Laut Polizeibericht fuhr Swann am Samstagabend zusammen mit seiner Frau Vannarah Riggs im Auto. Die beiden seien zuvor bei einer Wrestling-Veranstaltung gewesen, bei der Riggs – ebenfalls eine professionelle Wrestlerin – einen Auftritt hatte.

Riggs sagte gegenüber der Polizei aus, dass es im Auto dann zum Streit kam. Swann habe sie heftig für ihre Leistung bei dem Event kritisiert. Daraufhin sei sie mitten im Verkehr aus dem Auto geflüchtet. Sie habe befürchtet, dass die Situation eskaliert.

Weil Riggs nicht ins Auto zurückkehren wollte, packte Swann sie am Arm, legte seinen Arm um ihren Hals und zerrte sie zurück ins Auto. Riggs habe dann gegen die Fensterscheibe gehämmert und um Hilfe geschrien. Dem Polizeibericht zufolge beobachtete ein Zeuge die Situation und rief die Polizei.

Swann streitet ab, seine Frau angefasst oder gewaltsam ins Auto gezerrt zu haben. Er habe lediglich nach Hause fahren wollen. Dafür habe er aber das Smartphone und das GPS seiner Frau benötigt.

Laut der Wrestling-Seite "Pro Wrestling Sheet" ist Swann mittlerweile aus der U-Haft entlassen worden. Dem Wrestler drohen trotzdem eine Geld- und eine jahrelange Haftstrafe. Am Montag müsse er sich vor Gericht zu dem Vorfall äußern.

Rich Swann verpasst Chance auf Titelmatch

Swann steht seit 2015 bei der WWE unter Vertrag. Seit August 2016 ist er Teil der Cruiserweights, der Leichtgewichtsdivision der Liga. Zwei Monate lang hielt er die "Cruiserweight Championship".

Am Montagabend sollte er eigentlich ein Match gegen Drew Gulak bestreiten. Der Gewinner wäre dann Herausforderer auf den Titel.

Daraus wird für Swann erst mal nichts.

Wer ist der kleine WWE-Champion?

Auch in seinen jungen Jahren probte er schon seine Siege im Ring. Erkennen Sie, welcher Promi hier für die Kamera posiert? Heute gehört er zu den größten und bekanntesten Wrestlern weltweit. Richtig: Hier sehen wir WWE-Legende John Cena.