Andrea Berg: Schlager-Queen feiert Geburtstag

Kommentare128

Die Schlagersängerin Andrea Berg wurde im Januar 52 Jahre alt. Wir wünschen alles Gute!

Sie brachte uns Songs wie "Kilimandscharo", "Himmel auf Erden", "Du hast mich tausend Mal belogen" und "Wenn du mich willst, dann küss mich doch": Andrea Berg landet seit ihrem Debütalbum mit dem Titel "Du bist frei" (1992) einen Hit nach dem anderen.
Über die Jahre hat die Schlager-Queen aus Krefeld bereits 15 Studioalben und ein Live-Album veröffentlicht. Sie gilt als Vorreiterin der Schlagerszene um Nachwuchsstars wie Helene Fischer oder Vanessa Mai.
Vor ihrer Gesangskarriere absolvierte sie eine Ausbildung zur Arzthelferin und arbeitete unter anderem auf einer onkologischen Station eines Krankenhauses. Ihre Freizeit nutzte sie, um als Funkenmariechen auf dem Karneval zu tanzen.
1992 wurde dem Produzenten Eugen Römer eine Musikkassette mit Aufnahmen Bergs vorgelegt. Begeistert von ihrer Stimme begann er mit Andrea die Arbeiten an ihrem Debütalbum "Du bist frei", das mit Titeln wie "Kilimandscharo" zum großen Erfolg wurde.
Seit 2003 landete jedes Album von Andrea Berg auf Platz 1 der deutschen Charts. 2014 wurde die Schlagersängerin mit einem Bambi ausgezeichnet. Auszeichnungen hatte sie schon einige gewonnen, doch der Bambi war für sie etwas ganz Besonderes, mit dem sie niemals gerechnet hatte.
Die Schlagersängerin ist aber auch neben der Bühne sehr couragiert: Sie engagiert sich für Charity-Aktionen wie "Ein Herz für Kinder". Für ihre langjährige Hospizarbeit wurde ihr 2008 das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Andrea heiratete 2002 Olaf Henning, der ebenfalls Schlagersänger ist. Die Ehe war allerdings von kurzer Dauer: Sie ließ ihren Mann von einer Detektei beschatten, die herausfand, dass er seine Frau betrog. "Olaf hat mich belogen und betrogen. Geahnt habe ich es schon lange.", sagte Andrea damals der "Bild".
Doch schon einige Jahre später fand Andrea dann ihr wahres Liebesglück: Im Juli 2007 heiratete sie den Sportmanager und Hotelier Ulrich Ferber. Die beiden führen bis heute eine Bilderbuch-Ehe und leben gemeinsam im "Hotel Sonnenhof" in Kleinaspach, wo Andrea sich auch um die Gäste kümmert, wenn sie nicht gerade unterwegs ist.
Familie steht für Andrea an oberster Stelle, wie sie der Illustrierten "Neue Post" erklärte: "Wir sind immer zwölf Menschen in vier Generationen, die gemeinsam leben, also auf einem Gelände."
Auch Tochter Lena-Maria Ferber zählt zu diesem Mehr-Generationen-Haushalt. Anfang 2018 musste Andrea sich allerdings von ihrer Tochter verabschieden, denn sie beginnt ein Auslandssemester in Irland. Schon jetzt vermisst sie ihre Tochter.
In Aspach bei Stuttgart findet seit 2006 auch jedes Jahr ihr großes "Heimspiel" statt. 30.000 Schlagerfans pilgern jedes Jahr zum großen Konzert ihres Idols, um eine riesige Party zu feiern.
Seit über 20 Jahren ist Andrea mit dem Moderator Florian Silbereisen befreundet. Trotz ihres Altersunterschieds von 15 Jahren sind die beiden Künstler ein Herz und eine Seele. "Wenn Andrea mich braucht, bin ich da. Wenn ich jemanden als Freund bezeichne, kann dieser auf mich zählen und mir vertrauen. Echte Freunde gehören zur Familie", so beschreibt der Moderator das Verhältnis zwischen ihm und Andrea.