Das Gesangsduo Elina Born und Stig Rästa wird Estland mit dem Titel "Goodbye to Yesterday" im Finale des Eurovision Song Contests 2015 vertreten.

Das Pop-Duo Elina Born & Stig Rästa setzt mit seinem Beitrag "Goodbye to Yesterday" für Estland beim ESC 2015 ganz auf die Nostalgie: Schwarz-Weiß-Ambiente, dicker Liedstrich, Klänge aus den 1960er Jahren. Musik und Text des Songs stammen allein aus der Feder von Stig Rästa. In Estland ist der 35-Jährige ein heiß gehandelter Songwriter, der schon mit verschiedenen Bands – sowohl als Musiker als auch als Produzent - zusammengearbeitet hat.

Insgesamt neun Mal versuchte Rästa sein Glück beim estnischen Vorentscheid des ESC - das ist absoluter Rekord. 2015 hat es mit seinem Song "Goodbye to Yesterday" endlich geklappt. Gemeinsam mit Elina Born wird er folglich Estland im Finale des ESC repräsentieren. Die 21-jährige Elina wurde in ihrer Heimat durch die estnische DSDS-Variante "Eesti otsib superstaari" bekannt, bei der sie den zweiten Platz belegte.

Wie stehen die Chancen für Elina Born und Stig Rästa?

Gut! Estland zählt bei den Buchmachern zu den besten fünf Teilnehmern. Das erste Halbfinale am 19. Mai hat das Duo Born und Rästa wie auch Russland erfolgreich hinter sich gebracht. Mit etwas Glück könnte es Estland im Finale weit bringen.

Steckbrief

Name: Elina Born und Stig Rästa

Land: Estland

Song: "Goodbye to Yesterday"

Sprache: Englisch

Musik: Stig Rästa

Text: Stig Rästa

Bisherige Siege für Estland: 1

(jwo)

ESC 2015: Prof. Hektisch erklärt den Eurovision Song Contest

Grundkurs Entertainment für Einsteiger: Prof. Dr. Hans Hektisch erklärt den Eurovision Song Contest.