Die Fantastischen Vier: Michi Beck wird 50 - Was machen Fanta 4 heute?

Kommentare5

Sie sind einer der erfolgreichsten deutschen Hip-Hop-Gruppen und überzeugen immer wieder mit neuen Hits. Aber wie haben sich Fanta 4 im Laufe der letzten 27-Jahre verändert?

Michael "Michi" Beck, auch bekannt als Hausmarke, Dee Jot Hausmarke sowie King Burger B, ist neben dem Sprechgesang auch für den Part des DJs und des MCs zuständig. Bevor Michi sich der Musik widmete, brach er nach der 11. Klasse die Schule ab und machte eine Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann.
Heute ist der 50-Jährige verheiratet und wohnt mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Töchtern in Berlin. Neben den Auftritten mit den Fantastischen Vier, lieh er seine Stimme dem Pinguin "Skipper" in den "Madagascar"-Filmen. Seit 2014 ist er Coach bei "The Voice of Germany".
Michael Bernd Schmidt alias Smudo gründete 1986 mit Andreas Rieke die Band "Terminal Team", die später zu "Die Fantastischen Vier" umbenannt wurde. Neben der Musik ist Smudo schon seit seiner Jugend begeisterter Videospieler und Programmierer. Mehrere seiner Programme wurden sogar bei INPUT 64 veröffentlicht.
Heute ist Smudo 49 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Hamburg. Wie sein Bandkollege Michi Beck ist Smudo ebenfalls seit 2014 Coach bei "The Voice of Germany". Auch an der Schauspielerei hat er Gefallen gefunden. Smudo ist bei mehren deutschen Kinofilmen zu sehen, wie z.B. bei "Vorstadtkrokodile" oder "Pommes essen".
Bevor Thomas D (bürgerlich Thomas Dürr) zur Musik kam, machte er eine Ausbildung zum Friseur. Danach war er Fuhrunternehmer und Betreiber einer Tankstelle. Neben seiner Karriere bei Fanta 4 konnte Dürr auch als Solokünstler überzeugen.
Heute ist der 49-Jährige verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn und lebt mit seiner Familie in der M.A.R.S ("Moderne Anstalt Rigoroser Spakker"), einer Landkommune, wo "eine friedliche, spirituell orientierte, künstlerisch spontane und vegetarisch gesunde Lebensweise" gelebt werden soll. Thomas D ist sehr sozial eingestellt, setzt sich für den Klima- und Umweltschutz ein und unterstützt die Tierrechtsorganisation PETA.
Produzent, Gründungsmitglied und Soundtüftler ist Andreas Rieke, auch genannt And.Y oder And.Ypsilon. Nach dem Abitur begann er ein Studium für Technische Informatik. Dieses brach er aber nach dem fünften Semester ab, um sich voll und ganz seiner Musikkarriere widmen zu können.
Der mittlerweile 50-Jährige lebt in Stuttgart. Er war drei Jahre lang verheiratet, die Ehe wurde aber mittlerweile geschieden. Rieke ist auch heute noch Produzent und besitzt in Stuttgart sein eigenes Tonstudio. Wie seine anderen Bandkollegen lieh auch er einem Pinguin in der "Madagascar"-Filmreihe seine Stimme.
Neue Themen
Top Themen