Wenn sie nicht gestorben wären ... würden die Stars heute so aussehen

Kommentare16

Kurt Cobain hat sich am 5. April 1994 das Leben genommen. Wie er, haben uns auch viele andere Stars viel zu jung verlassen. Das Projekt "Rock & Roll Heaven" der Sachs Media Group zeigt, wie sich Kurt Cobain, Bob Marley und Co. verändert haben könnten.

Nirvana-Frontmann Kurt Cobain nahm sich am 5. April 1994 unter Heroineinfluss das Leben. Damit jährt sich sein Todestag zum 23. Mal. Heute wäre der Sänger 50 Jahre alt und würde so aussehen.
Am 11. Mai 1981 verlor Reggae-Wegbereiter Bob Marley im Alter von 36 Jahren seinen Kampf gegen den Krebs. Mit zeitlosen Liedern wie "Buffalo Soldier", "I Shot the Sheriff", "No Woman No Cry" oder "Redemption Song" machte er sich unsterblich. Heute wäre er 71 Jahre alt und würde so aussehen.
Der 1977 verstorbene Elvis Presley wäre heute sogar schon 82 Jahre alt. Der "King of Rock 'n' Roll" gilt mit rund einer Milliarde verkaufter Tonträger als erfolgreichster Solokünstler aller Zeiten.
Jimi Hendrix gilt vielen als bester Gitarrist aller Zeiten. Weil er zum Zeitpunkt seines Todes im September 1970 erst 27 Jahre Alt war, wird er dem legendären Klub 27 zugerechnet.
Rock-Röhre Janis Joplin starb im Oktober 1970, weniger als einen Monat nach Hendrix, an einer Überdosis Heroin. Auch sie war zum Zeitpunkt ihres Todes erst 27 Jahre alt. Heute wäre sie 74.
"The Doors"-Sänger Jim Morrison gehört ebenfalls dem Klub 27 an. Die genauen Umstände von Morrisons Tod wurden nie abschließend geklärt. Sein Grab im Pariser Friedhof Père Lachaise ist bis heute eine beliebte Pilgerstätte für Fans aus aller Welt. Heute wäre der Musiker 73 Jahre alt.
John Lennon wurde im Dezember 1980 im Alter von 40 Jahren von einem geistig verwirrten Fan erschossen. Zuvor hatte er seinem Mörder Mark David Chapman noch eine Schallplatte signiert. Aus diesem Grund ist dieser auch auf dem letzten Foto zu sehen, das Lennon lebend zeigt. Heute wäre der frühere Beatle 76 Jahre alt.
Keith Moon war einer der schillerndsten Rockmusiker seiner Zeit. Der "The Who"-Drummer starb tragischerweise an einer Überdosis des Beruhigungsmittels, welches ihm gegen seine Alkoholsucht verordnet worden war. Heute wäre Moon 70 Jahre alt.
Neue Themen
Top Themen