Das sind die größten deutschen Schlagerstars

Mit Sängerinnen wie Helene Fischer und Vanessa Mai wird die Welt des Schlagers ganz neu interpretiert. Doch Schlager-Urgesteine wie Matthias Reim oder Wolfgang Petry geraten deshalb nicht in Vergessenheit. © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Die Gefühle haben Schweigepflicht" und "Du hast mich tausendmal belogen" zählen zu den größten Hits von Andrea Berg. Die Sängerin mit der roten Mähne hat schon mit vielen Größen der deutschsprachigen Musikszene zusammengearbeitet, darunter Dieter Bohlen und DJ Bobo.
Mit "Atemlos durch die Nacht" landete Helene Fischer im Jahr 2013 den Megahit der letzten Jahre. Mittlerweile zählt sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands und kann unter anderem mit 17 Echos, drei Bambis und zwei Goldenen Kameras aufwarten.
Beatrice Egli setzte 2013 in der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" voll auf Schlager - und gewann. Bislang hat die gebürtige Schweizerin bereits neun Studioalben veröffentlicht, besonders bekannt sind ihre Hits "Mein Herz", "Verrückt nach Dir" sowie "Irgendwann".
Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern gehört Roland Kaiser zu den bekanntesten Stimmen der deutschen Schlagerwelt. Seine bis heute erfolgreichste Single "Santa Maria" (1980) hielt sich fünf Wochen auf Platz eins der deutschen Charts. Bislang hat er 27 Studioalben veröffentlicht. Ob er die 30 noch knackt?
G. G. Anderson sicherte sich mit Hits wie "Sommernacht in Rom" (1985) und "Mama Lorraine" (1981) seinen Platz im deutschen Schlagerolymp. Doch der gebürtige Hesse ist nicht nur ein erfolgreicher Interpret, sondern auch ein gefragter Komponist: Aus seiner Feder stammen Songs von etwa Roland Kaiser, Heino oder Thomas Anders.
Bernd (l.) und Karl-Heinz Ulrich, besser bekannt als Die Amigos, können auf mehr als 20 Studioalben zurückblicken. 2011 gewann das Duo aus dem mittelhessischen Villingen den Echo in der Kategorie "Volkstümliche Musik". Dreimal bekamen sie die Krone der Volksmusik: 2009, 2010 und 2012.
Mit "Verdammt, ich lieb' Dich" hat Matthias Reim einen der Klassiker des deutschen Schlagers geschaffen. "Ein Song, den ich aus einer Stimmung heraus in ein paar Stunden geschrieben habe", sagte er dazu einst in einem Interview. Im Oktober 2019 legte er mit "MR20" sein mittlerweile 20. Studioalbum vor.
Vanessa Mai wurde zunächst als Mitglied der Schlagerband Wolkenfrei bekannt, ehe sie nach deren Auflösung als Solokünstlerin durchstartete – mit großem Erfolg. Ihr sechstes Soloalbum "Für immer" wird im Januar 2020 erscheinen. In der 13. Staffel von DSDS (2016) saß sie zudem in der Jury, 2017 wurde sie bei "Let's Dance" Zweite.
Maite Kelly hat sich vom Mitglied der Kelly Family zur erfolgreichen Solokünstlerin gemausert. Ihr Duett "Warum hast du nicht nein gesagt" mit Roland Kaiser aus dem Jahr 2014 wurde zu einem Megaerfolg. Ihre jüngste Platte "Die Liebe siegt sowieso" landete im Oktober 2018 auf Platz drei der deutschen Albumcharts.
DJ Ötzi, mit bürgerlichem Namen Gerhard Friedle, ist einer der erfolgreichsten Schlagerkünstler im deutschsprachigen Raum. Ob mit "Anton aus Tirol", "Hey Baby", "Ein Stern" oder "Sweet Caroline" – der Tiroler bringt mit seinen Hits nicht nur Konzerthallen, sondern auch Festzelte und Après-Ski-Hütten in Feierlaune.
Mit seinen 74 Jahren ist Jürgen Drews noch immer weit vom Ruhestand entfernt. Der Schlagerstar liebt die Bühne – seinem Beinamen "Der König von Mallorca" macht der Sänger auf der spanischen Party-Insel jedes Mal aufs Neue alle Ehre.
Wolfgang "Wolle" Petrys Lieder "Wahnsinn" und "Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n" kennt jeder. In seiner langjährigen Schlagerkarriere hat Petry stolze 18 Millionen Tonträger verkauft. Seit einigen Jahren ist er als Pete Wolf und in neuem Look auch im Bluesrock unterwegs.
Howard Carpendale denkt auch mit 73 Jahren nicht daran, in naher Zukunft in Rente zu gehen. Im Gegenteil: Mit "Symphonie meines Lebens" veröffentlichte der gebürtige Südafrikaner Ende Oktober 2019 sein neuestes Album.
Platinblonde Haare und Sonnenbrille – so kennen seine Fans Schlagersänger Heino. Im März 2019 beendete er eigentlich seine Karriere mit der Abschiedstournee zu seinem Album "…und Tschüss". Doch im Dezember 2019 gab er bekannt, dass er 2020 erneut auf Tour gehen wird, unter dem Motto "Heino Goes Klassik".