Helene Fischer ist immer noch nicht fit: Nach ihren Berlin-Konzerten muss die Schlagersängerin nun auch zwei Auftritte in Wien krankheitsbedingt absagen. Ob noch weitere Konzerte ausfallen, soll sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Alle Infos und News zu Helene Fischer

Enttäuschung bei den österreichischen Helene-Fischer-Fans: Am Montagabend hat die Schlagersängerin auf ihrer Facebook-Seite bekanntgegeben, dass sie die ersten beiden Konzerte in Wien am 13. und 14. Februar 2018 absagen muss. Ihr Arzt habe ihr von den Auftritten abgeraten.


Nachholtermine stehen noch nicht fest

Zuvor hatte die Schlagersängerin alle fünf Berlin-Konzerte wegen Krankheit absagen müssen. Bis Donnerstagabend solle entschieden werden, ob die beiden letzten Wien-Konzerte am 16. und 18. Februar stattfinden können, heißt es in dem Posting weiter.

Konkrete Nachholtermine gebe es noch nicht. Finale Informationen dazu sollen aber bis zum kommenden Wochenende bekanntgegeben werden. Gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Auch die Planung der Nachholkonzerte in Berlin gestaltet sich bislang schwierig. In der Mercedes-Benz Arena stehen im März nicht mehr genügend freie Termine zur Verfügung, hieß es. (jwo)

Bildergalerie starten

Von Ed Sheeran bis Helene Fischer: Diese Musiker sind im Büro top - und diese flop

73 Prozent der Deutschen lassen sich während der Arbeit mit Musik beschallen. Das ergab eine Umfrage von "LinkedIn" und "Spotify" mit 1.042 Personen. Beim Musikgeschmack der Arbeitskollegen scheiden sich aber die Geister. Diese fünf Künstler werden gerne mitgehört - und diese fünf überhaupt nicht.