Jermaine Jackson wird 65: Wir stellen den Jackson-Clan vor

Jermaine Jackson feiert am 11. Dezember seinen 65. Geburtstag. Er war Mitglied der Jackson Five und hat auch eine erfolgreiche Solokarriere vorzuweisen. Aber was macht eigentlich der Rest seiner Familie? © spot on news

Jermaine Jackson, Bruder von Michael und Janet Jackson, feiert am 11. Dezember seinen 65. Geburtstag. Der Vater von sechs Söhnen und drei Töchtern konvertierte 1989 zum Islam und nennt sich seitdem Muhammad Abdul-Aziz. 1984 landete er mit dem Pia-Zadora-Duett "When the Rain Begins to Fall" in Deutschland einen Nummer-1-Hit.
Joseph Walter Jackson (Jahrgang 1928), der Patriarch des Jackson-Clans, war jahrzehntelang als Musik-Manager aktiv. Er formte seine Kinder zu den berühmten Jackson Five, die sich später The Jacksons nannten. Oft stand er in der Kritik, weil er seine Kinder, insbesondere Michael, teils gewaltsam auf die Bühne drängte. Im Juni 2018 starb er im Alter von 89 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.
Katherine Jackson (Jahrgang 1930) arbeitete in jungen Jahren als Verkäuferin für die Kaufhauskette Sears. Später wollte sie voll und ganz für ihre neun Kinder da sein. Ihren Sohn Michael verteidigte sie stets gegen Vorwürfe des Kindesmissbrauchs. Seit 2009 hat sie die Vormundschaft für dessen drei Kinder. Heute lebt sie mit ihrem Enkel T. J. Jackson und dessen Familie in Kalifornien.
Maureen Reillette "Rebbie" Jackson-Brown (Jahrgang 1950) ist das älteste Kind von Joe und Katherine. Erst mit 34 brachte sie 1984 ihr Debütalbum "Centipede" heraus, an dem unter anderem Prince beteiligt war. Der von ihrem jüngeren Bruder Michael geschriebene Titeltrack war Rebbies erfolgreichste Single.
Der älteste Sohn, Sigmund Esco "Jackie" Jackson (Jahrgang 1951), war Mitglied der ursprünglichen Jackson Five - wollte aber eigentlich professioneller Baseball-Spieler werden. In den 80ern hatte er eine Affäre mit Popstar Paula Abdul.
Tito Jackson (Jahrgang 1953) heißt mit vollem Namen Toriano Adaryll. Der Sänger, Songschreiber und Gitarrist war Gründungsmitglied der Jackson Five und in den 70ern und 80ern auch solo aktiv. Von 1972 bis 1988 war er mit Delores Martes verheiratet, die wenige Jahre nach der Scheidung von ihrem neuen Lebensgefährten ermordet wurde. Die drei Söhne des Paars sind als T3 auch als Musiker aktiv.
La Toya Yvonne Jackson (Jahrgang 1956) war ebenfalls als Sängerin erfolgreich und veröffentlichte über einen Zeitraum von 15 Jahren insgesamt neun Studioalben. Außerdem zog sie sich zweimal für den "Playboy" aus und trat im berühmten Moulin Rouge in Paris auf.
Marlon David Jackson kam 1957 als Frühchen und Zwillingskind auf die Welt, sein Bruder Brandon starb allerdings knapp 24 Stunden nach der Geburt. Er war ebenfalls Teil der Jackson Five und startete ab 1987 eine Solokarriere. Später wandte er sich vom Showbusiness ab und wurde Makler in Kalifornien. So ganz hat ihn die Bühne aber wohl doch nicht losgelassen: Seit 2012 steht er immer wieder mit seinen Brüdern als The Jacksons auf der Bühne.
Er benötigt keine gesonderte Vorstellung: Jeder kennt den "King of Pop" Michael Jackson (Jahrgang 1958). Über vier Jahrzehnte prägte er das Musikgeschäft und wurde zum kulturellen Ausnahmephänomen. Die immer wiederkehrenden Vorwürfe des Kindesmissbrauchs gegen ihn werfen aber bis heute einen Schatten auf sein Vermächtnis. Jackson starb am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren.
Der jüngste Jackson-Sohn, Steven Randall "Randy" Jackson (Jahrgang 1961), war gerade mal zwei Jahre alt, als seine Brüder zu den Jackson Five wurden. Ab 1971 stand er mit ihnen auf der Bühne und ersetzte Jermaine, als die Band zu The Jacksons wurden. In den 80ern und 90ern sorgte er mit Vorfällen häuslicher Gewalt für Negativschlagzeilen. Heute gehört ihm gemeinsam mit Janet Jackson das Plattenlabel Rhythm Nation Records.
Das einzige Mitglied der Jackson-Familie, das ansatzweise an den Erfolg von Michael heranreichen konnte, war die jüngste Tochter Janet Damita Jo (Jahrgang 1966). Sie ist wie ihr Bruder insbesondere für ihre extravaganten Bühnenauftritte und ihr Talent als Tänzerin bekannt. 2017 sorgte sie für Schlagzeilen, als sie mit 50 zum ersten Mal Mutter wurde. Kurz nach der Geburt gab sie die Trennung von ihrem dritten Ehemann Wissam Al Mana bekannt.
Der älteste Sohn des "King of Pop", Prince Michael Jackson, Jr. (Jahrgang 1997), studierte Wirtschaftswissenschaften in Los Angeles und hat seine eigene Produktionsfirma "King's Son Productions". Außerdem startete er in diesem Jahr mit seinem Bruder Blanket den YouTube-Kanal "Life On 2". In ihren Videos besprechen die beiden aktuelle Filme.
Paris Michael Katherine Jackson (Jahrgang 1998), die einzige Tochter von Michael Jackson, ist heute 21 Jahre alt und arbeitet als Model und Schauspielerin. Sie machte in jungen Jahren bereits mit schweren Lebenskrisen Schlagzeilen. Heute kümmert sie sich um ihre Mutter Debbie Rowe, die an Krebs erkrankt ist.
Prince Michael Joseph Jackson II. (Jahrgang 2002), genannt Blanket, ist der jüngste Spross des "King of Pop" und erlangte schon kurz nach seiner Geburt traurige Berühmtheit, als ihn sein Vater in Berlin fast aus dem Hotelfenster fallen ließ. Der heute ...
... 17-Jährige hielt sich bis vor Kurzem weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus, weswegen es auch kaum aktuelle Fotos gibt. Dieses hier stammt aus dem Jahr 2012.