Jimmy Kelly wird 50: Was aus der Kelly Family geworden ist

Kommentare2

The Kelly Family feierte in den Neunzigerjahren ihren Durchbruch. Hits wie "An Angel", "First Time" oder "Why Why Why" sind auch heute noch echte Dauerbrenner. Am 18. Februar feiert ein Familienmitglied 50. Geburtstag: Jimmy Kelly. So haben sich der Musiker und seine Geschwister über die Jahre verändert. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Kathleen Anne Kelly, genannt Kathy, hat sich schon früh als ein musikalischer Tausendsassa entpuppt. In der Band spielte sie Violine, Akkordeon, Gitarre und Keyboard, außerdem war sie als eines der ältesten Geschwister für die musikalische Leitung verantwortlich.
Während einige ihrer Geschwister auch nach der Jahrtausendwende noch gemeinsam Musik machten, versuchte es Kathy Kelly fortan als Solokünstlerin. Sie veröffentlichte mehrere Alben und zog nebenbei als geschiedene Frau ihren Sohn (geb. 1992) groß. Dem jungen Publikum wurde sie unter anderem 2020 ein Begriff, als sie sich auf die TV-Realityshow "Promi Big Brother" einließ und den dritten Platz belegte.
Auch Paul Kelly musizierte seit seiner frühesten Kindheit zusammen mit seinen Geschwistern. Er verließ bereits in den 80er Jahren die Familienband, stand aber gelegentlich bei Auftritten als Gastmusiker mit auf der Bühne.
Doch seit 2005 ist der gelernte Koch wieder vollwertiges Mitglied der Kelly Family und ging mit auf Tournee. 2019 trat Paul sogar in Kathy Kellys Musikvideo für "Wer lacht überlebt" in Erscheinung und spielte ihren gemeinsamen Vater.
John Michael Kelly wurde 1967 geboren und spielte in der Band Schlagzeug und Gitarre. Doch nicht nur das: In seinem jungen Alter war er bereits für den Bühnenaufbau, den Soundcheck sowie für die Beleuchtung verantwortlich.
Zusammen mit seiner Ehefrau Maite Itoiz gründete er die Band Elfenthal - bisher veröffentlichten sie drei Alben. Seit 2017 steht John Michael Kelly wieder mit seinen Geschwistern auf der Bühne. Im Fernsehen war der Sänger zudem bei den TV-Formaten "Dancing on Ice" (2019) und bei "Let's Dance" (2020) zu sehen.
Patricia Kelly kümmerte sich viel um ihre jüngeren Geschwister. Nebenbei schrieb sie auch Songs - so stammt der erfolgreiche Song "First Time" aus ihrer Feder. Ab 1992 war sie zudem für das Management verantwortlich. Doch dann der Schock: Patricia erkrankte 1996 an einer Rückenmarksentzündung und lag mehrere Monate im Bett.
Neben der Kelly Family war Patricia ab 2008 auch Solo erfolgreich. Doch nur kurz nach ihrem Debütalbum "It Is Essential" (2010) erkrankte die Musikerin an Brustkrebs. Sie überstand die Krankheit und gilt heute als krebsfrei. 2020 gewann sie als Adele verkleidet die erste Staffel von "Big Performance - Wer ist der Star im Star?".
Auch Jimmy Kelly schrieb Songs für die Kelly Family. Der siebte Sprössling komponierte unter anderem "Cover the road", "Nanana" und "So Many Troubles".
2005 veröffentlichte Jimmy Kelly sein erstes Soloalbum "Babylon". Darauf sind Songs aus seiner Kelly-Family-Zeit zu hören. Mit "On the Street" erschien 2015 sein bisher letztes Solowerk. Jimmy spielt neben Gitarre auch Klavier, Schlagzeug und Flöte. Seit 2017 steht er auch wieder mit seinen Geschwistern auf der Bühne.
Joey Kelly war seit seinem 15. Lebensjahr für die Auftrittswerbung seiner Familie verantwortlich. Später war er zusammen mit Bruder John für die Organisation des Bühnenaufbaus sowie der Befüllung des Ausschankwagens der Family zuständig und übernahm schließlich die Rolle des Tourmanagers und des Geschäftsführers des familieneigenen Labels. Er schrieb viele eigene Songs, agierte aber nur selten als Leadsänger. Er spielt E-Gitarre, Akustikgitarre und Schlaginstrumente.
In den 2000er Jahren verabschiedete er sich zunehmend von der Musik und hatte, anders als viele seiner Geschwister, keine Ziele als Solomusiker. Stattdessen machte er sich als Extremsportler und mit seiner Wohltätigkeitsarbeit einen Namen. Seit 2017 tritt er wieder gelegentlich mit einigen seiner Geschwistern auf.
Als eines des jüngsten Mitglieder der Familienband spielte Barby Kelly Percussion und Gitarre. Allerdings zog sie sich ähnlich wie ihr Bruder Joey Kelly um 2000 zunehmend aus dem Musikgeschäft zurück.
Nach ihrem Ausstieg trat die gebürtige Spanierin nicht mehr in der Öffentlichkeit auf (Bild von 2000). Zuletzt wirkte sie an dem Album "La Patata" 2002 mit, mied aber Bühnenauftritte. Auf dem Album "We Got Love" 2017 ist sie als Special Guest bei dem Song "Baby Smile" aufgeführt.
Mit gerade einmal 15 Jahren schrieb Michael Patrick Kelly den Song "An Angel" und verhalf seiner Familie so zum musikalischen Durchbruch. Schnell entwickelte sich "Paddy" zum Teenieschwarm und Frontmann, später war er auch Leiter der Band. 2003 veröffentlichte Michael Patrick sein erstes Soloalbum "In Exile", bevor er sich Ende 2004 aus der Öffentlichkeit zurückzog und als Mönch in einem Kloster lebte.
2010 stieg Michael Patrick Kelly aus der Ordensgesellschaft aus und widmete sich von da an wieder zunehmend der Musik. Geprägt von seinem Glauben iniitierte er eine Weihnachtstournee mit seinen Geschwistern Joey, Patricia und Kathy gefolgt von einer Solo-Kirchentournee. 2015 konnte er mit der Single "Shake Away" einen kommerziellen Hit feiern. 2017 nahm er an "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" teil. 2019 und 2020 übernahm er in der Show die Rolle des Gastgebers.
Maite Kelly galt als Küken der Band. Sie spielte Bass in der Kelly Family. Maite die Einzige der Geschwister, die je eine Schule besucht hat. Sie machte nach den Erfolgen ihrer Familie einen Highschool-Abschluss in den USA, bevor sie sich 2007 ihrer Solokarriere widmete.
Solo feiert sie einen Erfolg nach dem anderen. Sie gilt heute als einer der größten weiblichen Schlagerstars Deutschlands. Ihr Soloalbum "Sieben Leben für dich" (2016) erhielt beispielsweise dreifach Gold. Außerdem gewann sie 2011 "Let's Dance" und sitzt 2021 in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".
Angelo Kelly wurde 1981 geboren und war somit das jüngste Mitglied der Band. Seinen ersten Song schrieb er mit sieben Jahren. Neben Bruder Paddy wurde auch Angelo zum echten Teeniestar. Im Alter von 13 Jahren schrieb er "l Can't Help Myself", den bis heute erfolgreichsten Song der Band.
Während Angelo Kelly bis 2007 und später wieder ab 2017 mit seinen Geschwistern auftrat, konnte er sich auch eine Karriere als Solosänger aufbauen. Anfang 2020 nahm Angelo an "The Masked Singer" teil, verließ die Sendung nach drei Shows aber freiwillig. Im Mai desselben Jahres gab er dann seinen Ausstieg aus The Kelly Family bekannt. Mit seiner eigenen Familie steht er als Angelo Kelly & Family weiterhin auf der Bühne.