Kanye West hat eine ziemlich rustikale Releaseparty für sein neues Album geschmissen – mit Lagerfeuer und vielen Promis.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Wenn Kanye West ein neues Album herausbringt, kann man sicher sein, dass es durch sämtliche Medien geht.

Während seine Person streitbar ist, gilt seine Musik seit Jahrzehnten als wegweisend, wovon unzählige Awards, Preise und Auszeichnungen und noch mehr Platin-Schallplatten zeugen.

Promis in Lagerfeuerstimmung

Von daher hat West es gar nicht nötig, sich verrückte Promo-Aktionen für sein neues Album "YE" auszudenken. Stattdessen lud er ein paar hunderte Fans und einige Promis auf eine Ranch in Wyoming zum intimen Konzert mit Dosenbier und Lagerfeuer ein.

So kamen laut "TMZ" unter anderem die Schauspieler Chris Rock, Scott Disick, Pusha T, Kid Cudi, Nas, Big Sean und Jonah Hill zu dem Lagerfeuerkonzert.

Kanye rappte alle der sieben neuen Tracks am Lagerfeuer. "YE" ist das erste Album nach Kanye Wests Zusammenbruch und beschäftigt sich auch mit diesem. So soll es zum Beispiel einen Text geben, in dem er Suizidgedanken thematisiert.

Spontanes Album-Cover

Jetzt scheint sich der Musiker wieder in einer kreativen Hochphase zu befinden: Auf dem Weg zur Party schoss er gleich mit seinem Handy das Cover für das neue Album, wie Kim twitterte. (mia)  © top.de

Rückfall bei Kanye? Tweets machen Sorge

Was ist los mit Kanye West? Der Rap-Superstar und Ehemann von Kim Kardashian hatte mindestens eine schwere Nacht. Zahlreiche seltsame Tweets geben Grund zur Sorge.