Katy Perry wird 35: Das sind die verrücktesten Outfits der Sängerin

Egal ob als Sängerin oder Moderatorin – Katy Perry erscheint regelmäßig in schrillen Outfits in der Öffentlichkeit. So stand sie schon als angebissener Kürbis und als Schneemann auf der Bühne oder erschien als Burger auf einer After-Show-Party. Anlässlich ihres 35. Geburtstag zeigen wir die verrücktesten Looks der Sängerin. © spot on news

Bei der diesjährigen Met-After-Party waren alle Augen auf Katy Perry gerichtet. Die kam tatsächlich in einem voluminösen Burger-Outfit – einfach zum Anbeißen.
Die Sängerin hatte in ihrer Karriere schon früh etwas für schrille Outfits übrig. 2008 erschien sie zur Party anlässlich ihres zweiten Albums "One of the Boys" in einem Kleid, das aussieht wie ein Sahnetörtchen. Dazu kombinierte sie eine Herz-Sonnenbrille und rosafarbene Chucks - da geht aber noch mehr!
Bei dem MTV Europe Music Awards trat die Sängerin 2008 in einem sehr speziellen Outfit auf. Ein Jahrmarkt-Fahrgeschäft als Rock zu tragen – darauf muss man auch erst kommen! Doch damit nicht genug...
An demselben Abend zeigte sich die Sängerin als Mann und als Frau. Halb im Anzug, halb im Brautkleid und mit einem Schnauzer präsentierte sie sich den Fotografen.
Neben der Vorliebe für Jahrmarkt-Karusselle scheint sie auch auf Früchte zu stehen. Bei den Grammys performte Perry in einem knappen Einteiler, der wie eine Wassermelone aussah und mit glitzernden Erdbeeren und Bananen behangen war.
Blumen gehören ebenfalls zu Katy Perrys großer Leidenschaft – zumindest, was ihre Kleidung anbelangt. So tritt sie auch gerne mal als überdimensionale Sonnenblume auf - samt dem passenden Mikrofon.
Ein rotes Paillettenkleid mit verschieden großen Würfeln darauf? Ja – Katy Perry hat auch das schon getragen. 2009 sang sie tatsächlich in diesem speziellen Dress vor dem Rockefeller Center in New York.
Doch das war noch längst nicht alles! Bei den MTV Europe Music Awards präsentierte sich Katy Perry einst als angebissener Halloween-Kürbis auf der Bühne.
Auf der Bühne gibt sich die 35-Jährige auch gerne einmal verrucht. So auch 2009, als sie in einem Korsett und einem knappen Höschen – mit einen Glitzerherz an einer sehr besonderen Stelle – vor tausenden Menschen ihre Lieder zum Besten gab.
Ihre Bühnenkostüme variieren natürlich auch je nach Saison: So gibt sie in der Vorweihnachtszeit auch gerne mal den Weihnachtsmann in Strumpfhosen…
…oder hüpft als kugelrunder Schneemann über die Bühne. Weihnachts-Feeling kam im Publikum sicherlich auf.
Die Sängerin ist auch für jeden Spaß zu haben. So schlüpfte sie 2010 beim Z100's Jingle Ball in die Rolle eines Zinnsoldaten - samt Hut mit Feder und Schnauzbart.
Apropos Verkleidung: Zu den Grammys erschien sie doch tatsächlich als Engel. Mit ihrem glitzernden Oberteil und dem schimmernden, bodenlangen Rock war sie definitiv der Hingucker des Abends.
Zur Premiere des Films "Die Schlümpfe" erschien sie 2011 – wie sollte es anders ein – in einem Kleid mit einer glitzernden Schlumpfine darauf. Für jede Gelegenheit scheint sie das passende Kleid im Schrank parat zu haben.
Mit zerbrochenen Schallplatten bekleidet marschierte die Sängerin auch schon über den roten Teppich der MTV Video Music Awards. Keinem steht eine glitzernde Schallplatte auf dem Kopf besser als Katy Perry.
Doch Katy Perry wäre nicht Katy Perry, wenn sie nicht immer wieder eine Schippe drauflegen würde, was ihre Garderobe anbelangt. Ein Kleid, das im Dunkeln leuchtet, sieht man wirklich nicht alle Tage.
Manchmal sind es nicht ihre Kleider, die besonders hervorstechen, sondern ihre Kopfbedeckungen. Hier trägt sie zum Beispiel eine überdimensionale Blume auf den Kopf. Wer sich das wohl ausgedacht hat?
Diese Frage stellt man sich auch bei diesem Bühnenoutfit. Als griechische Göttin mit Schwert in der Hand segelt die Sängerin durch die Luft. Ein bisschen Dramaturgie muss auch mal sein.
Wenn man denkt, die Outfits können nicht noch skurriler werden, tritt Katy Perry mit Filmrollen als BH und einer Popcorntüte als Rock auf.
Doch auch 2018 wird es speziell: Zur Met Gala erschien sie als Engel mit riesigen Flügeln und einem goldenen Kleid. Wie sie damit überhaupt in das Auto steigen konnte, bleibt wohl ihr Geheimnis.