Macklemore: So stylish kann Hip-Hop aussehen

Kommentare1

Rapper tragen immer nur weite Hosen und viele Goldketten? Dann sollten Sie sich mal Macklemore ansehen: Samt-Anzug, Fransen-Jacke, Travolta-Gedächtnis-Look. Zu seinem 35. Geburtstag ehren wir seine modischen Glanzmomente. © top.de

Ben Haggerty, wie Macklemore mit echtem Namen heißt, sticht in der Rap-Welt deutlich hervor. Kein Wunder: Palmen, Stirnband und gute Laune sieht man da ja eher selten.
Geschweige denn so eine 80er-Jahre-Perücke! Zu diesem Outfit, das Macklemore 2014 in Las Vegas zeigte, fällt uns auch nichts mehr ein außer: Crazy!
Die meisten Rapper tragen ihr Gold um den Hals - Macklemore trägt lieber eine goldene Samt-Jacke.
Mit Lederhut, "Fähnlein Fieselschweif" und Lederjacke zu giftgrünem Hoodie bei den MTV Video Music Awards. Auch in seinen Texten hebt sich der Rapper von der Masse ab.
So haben das Duo Macklemore & Ryan Lewis 2016 den neunminütigen, äußerst kritischen Track "White Privilege II" kreiert. Auch schön: Macklemore in Jeans, zerrissenem Shirt und Oberarmen voller Tattoos.
Im kurzen Lederjäckchen erinnert der Musiker hier sogar entfernt an John Travolta zu "Grease"-Zeiten.
Seinen Durchbruch feierte Macklemore mit dem Song "Thrift Shop" ("Second-Hand-Laden"). Gut möglich, dass er diese schicke Lederjacke mit Fransen aus eben so einem hat.
Für den Track und das dazugehörige Album "The Heist" erhielten er und Ryan Lewis (links) 2014 vier Grammys. Und selbst beim klassischen Anzug ließ sich Macklemore noch was einfallen: Samt!
Dem "Esquire" erklärte Macklemore seine Liebe zum Second Hand: "Es zwingt dich, kreativ zu werden". Man könne nicht mit einer bestimmten Vorstellung in den Laden gehen, sondern müsse offen sein und suchen. Ob er diesen Pfirsich-farbenen Anzug auch so gefunden hat?
Neue Themen
Top Themen