Michael Jackson: Diese Stars ließen sich von ihm inspirieren

Beyoncé und Co.: Es ist schwer einen Pop-Musiker zu finden, der nicht von Michael Jackson beeinflusst wurde. Am 29. August 2018 wäre der Musik-Mega-Star 60 Jahre alt geworden. © spot on news

Für ihr letztes Album “Liberation” sampelte Christina Aguilera für ihren Song "Maria" den gleichnamigen Jackson Song aus dem Jahr 1972.
"Der Grund warum ich hier bin, ist Michael Jackson“, sagte Pop-Diva Beyoncé bei einem ihrer Konzerte – und coverte dann Jacksons Song "I Can't Help It".
“Du nimmst etwas Beliebtes, spielst damit und machst daraus dein eigenes Ding. Das ist etwas Großartiges, das auch schon Michael Jackson gemacht hat“, sagte Justin Bieber über den Einfluss den Micheal Jackson auf seine Musik hatte.
"Ich musste schwer kämpfen, um nicht selbst anfangen zu weinen. Es tut mir leid, aber ich war einfach zu sehr aus der Fassung, als ich ihn vor mir sah." Mariah Carey war während der Trauerfreier für den "King of Pop" dermaßen ergriffen, dass sie bei ihrer Performance kaum einen Ton herausbekam.
"Er konnte die Moleküle in einem Raum verändern“, sagte Sängerin Sheryl Crow über den Gesang von Michael Jackson einst.
"'Off the wall' war ein Hammer-Album", sagte Green Day Sänger Billie Joe Armstrong im Interview mit MTV. Selbst die Punk-Rocker spielen vor ihren Shows zum Aufwärmen immer "Don’t stop till you get enough".
"Niemand hat einen Song auf der Bühne so präsentiert wie Michael", sagte Pop-Star Justin Timberlake in einem Interview. Er bewundere seine Show-Fähigkeiten. Auch den einen oder anderen Tanzmove könnte sich Timberlake von Jackson abgeschaut haben.
"Er hat aus Pop-Musik etwas Größeres gemacht, als nur Musik." Patrick Stump, Sänger von Fall Out Boy, ist der nächste Rocker, der völlig begeistert ist von der Art und Weise wie Jackson die Pop-Musik auf ein höheres Level hievte.
Sänger Bruno Mars zollte dem "King of Pop" gleich mit einem ganzen Video Tribut. Sein Clip zu "Treasure" war im Stil von Jacksons alten Musikvideos gehalten.
"Wenn du ein Sänger bist und du nicht sein willst wie Michael Jackson, dann stimmt mit dir etwas nicht", sagte Sänger Sean Kingston.
“Er war mein ganzes Leben lang eine große Inspiration für mich”, sagte Pop-Diva Britney Spears kurz nach Jacksons Tod im Jahr 2009.
Neue Themen
Top Themen