"Rock & Roll Heaven": So würden die toten Stars heute aussehen

Kommentare23

"Rock & Roll Heaven": Jim Morrison wäre am 8. Dezember 74 Jahre alt geworden. So würden er und seine jung verstorbenen Promi-Kollegen heute aussehen.

Auch Jimi Hendrix teilt das Schicksal der Hippies, die sich zu viel aus Drogen machten. Der Gitarrist starb nach langem Drogenmissbrauch an einer fatalen Mischung aus Schlaftabletten und Alkohol am 18. September 1970.
Am fünften April 1994 nahm sich Nirvana-Sänger Kurt Cobain das Leben. Auch er wurde nur 27 Jahre alt.
Tragisch war der Tod von Beatles-Star John Lennon am 8. Dezember 1980. Er wurde von Mark David Chapman vor dem New Yorker Dakota-Gebäude erschossen.
Elvis Presley wurde 42 Jahre alt. Die genaue Todesursache des Rock 'n' Roll-Musikers lautet plötzlicher Herztod. Doch bis heute ranken sich Mythen um das, was am 16. August 1977 in seinem Anwesen Graceland in Memphis wirklich passiert ist. Würde Elvis heute noch leben...
Für Reggae-Legende Bob Marley hatte eine Fußballverletzung am Zeh fatale Folgen. Weil der Rastafari die Wunde nicht behandeln ließ, erkrankte er an schwarzem Hautkrebs, dem er am 11. Mai 1981 erlag.
The Who-Drummer Keith Moon musste am 7. September 1978 sein Leben lassen. Der Musiker verstarb nach einer Überdosis des Beruhigungsmittels Heminevrin, das ihn eigentlich vom Alkohol los bringen sollte.
Beach Boy Dennis Wilson (hinten rechts) ertrank in einem Yachthafen in Los Angeles beim Tauchen. Das war am 28. Dezember 1983, als Wilson 39 Jahre alt war.
Neue Themen
Top Themen