Patrick Lindner wird 60: Die beliebtesten Schlagerstars Deutschlands

Er gehört zu den ganz großen Schlagerstars: Patrick Lindner. In den 80er-Jahren schaffte er den Durchbruch und ist seitdem aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Anlässlich seines 60. Geburtstags am 27. September werfen wir einen Blick auf die beliebtesten deutschen Schlagerstars. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Patrick Lindner zählt zu den bekanntesten Schlagerstars in Deutschland. Der gebürtige Münchner schaffte 1986 mit dem Song "Der Weg ins Paradies", mit dem er den zweiten Platz beim "Grand Pix der Volksmusik" belegte, den Durchbruch. Doch nicht nur in der Musik machte er sich einen Namen: Auch in zahlreichen Serien wie "Das Traumschiff" wirkte er mit.
Im Jahr 2009 startete Andreas Gabalier eine Karriere, die ihres gleichen sucht. Mit Hits wie "I Sing a Liad Für di" (2011) oder "Amoi Seg' Ma Uns Wieder" (2014) sang er sich in die Herzen seiner Fans. Der "Volks-Rock'n'Roller" füllt ganze Stadien und konnte schon zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen entgegennehmen.
Eine echte Größe am Schlagerhimmel ist Howard Carpendale. Mit Songs wie "Hello Again" (1984) oder "Tür an Tür mit Alice" (1977) schrieb der Südafrikaner in den 70er und 80er Jahren Musikgeschichte. Mehr als 30 Studioalben nahm der Familienvater im Laufe seiner Karriere auf. Auch mit seinen 74 Jahren steht Carpendale noch auf der Bühne.
Auch Jürgen Drews zählt zu den Urgesteinen des deutschen Schlagers. Eigentlich wollte er Arzt werden, doch die Liebe zur Musik war größer. 1976 stürmte er mit "Ein Bett im Kornfeld" die Charts. Nach einem kleinen Karriereknick schaffte er mit dem Song "König von Mallorca" (2000) sein Comeback. Vom Ballermann ist Drews seitdem nicht mehr wegzudenken.
Sein Markenzeichen: dunkle Sonnenbrille und platinblondes Haar. Die Rede ist natürlich von Heino. In den 70er Jahren machten ihn Hits wie "Blau blüht der Enzian" (1973) und "Die schwarze Barbara" (1977) zum Star. Zwischen 1966 und 2014 veröffentlichte er dreißig Studioalben und ist immer noch im Musikgeschäft.
Sängerin Nicole gewann 1982 zum ersten Mal für Deutschland den "Eurovision Song Contest". Der Gewinnersong "Ein bisschen Frieden" verkaufte sich über fünf Millionen Mal und ist bis heute ein Klassiker. Nicole hat bislang 28 Studioalben aufgenommen und lebt zurückgezogen im Saarland.
Roland Kaiser schaffte mit dem Lied "Santa Maria" 1980 seinen Durchbruch. Über 1,2 Millionen Mal verkaufte sich die Single bis heute. Bei der "Hit-Parade" trat der gebürtige Berliner 67 Mal auf und zählt damit zu den häufigsten Gästen. Von Müdigkeitserscheinungen ist beim 68-Jährigen noch nichts zu sehen.
Mit Songs wie "Er gehört zu mir" (1975) und "Marleen" (1976) wurde Marianne Rosenberg zum Schlagerstar. Über 50 Jahre später steht sie immer noch auf der Bühne und veröffentlicht weiter Musik. Ihr letztes Album "Im Namen der Liebe" erschien 2020 und hielt sich 15 Wochen auf dem ersten Platz der Charts.
Ja, auch Peter Maffay war zu Beginn seiner Karriere in der Schlagerszene zu Hause. 1970 erschien seine erste Single "Du", welche ihm seinen ersten Fernsehauftritt in der ZDF-"Hitparade" bescherte. Mit Rock-Songs und Balladen wie "Nessaja" (1983) sang sich der gebürtige Rumäne in die Herzen seiner Fans.
Sie gilt als Königin des Schlagers: Helene Fischer. Mit mehr als 16 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Schon 17 Echos, drei Bambis und zwei goldene Kameras konnte die blonde Schönheit einstreichen. Songs wie "Atemlos durch die Nacht" (2013) laufen auch heute noch im Radio.
Mit "Du hast mich tausendmal betrogen" schaffte Andrea Berg im Jahr 2001 ihren Durchbruch in der Schlagerwelt. 19 Jahre später kann sie auf acht Nummer-eins-Alben und mehr als 15 Millionen verkaufte Tonträger zurückblicken. Ihr Best-of-Album wurde mit 10-fachem Platin ausgezeichnet.
In den 90er-Jahren wurde Maite Kelly mit der Kelly Family zum absoluten Superstar. Nach dem Aus der Familienband startete sie ihre Solokarriere – und das mit Erfolg. Das Duett "Warum hast du nicht nein gesagt" mit Schlagerstar Roland Kaiser (r) schlug 2014 ein wie eine Bombe. Bis heute zählt der Song zu den erfolgreichsten deutschen Schlagerhits aller Zeiten.
Michael Wendler landete in letzter Zeit vor allem wegen seiner Beziehung zur 20-jährigen Laura Müller in den Schlagzeilen. In den 2000ern sorgte er noch mit Hits wie "Sie liebt den DJ“ (2007) oder "Nina" (2008) für Aufmerksamkeit. Heute ist er vor allem im Fernsehen zu sehen. Neben "Promi Big Brother" war er schon Teilnehmer im Dschungelcamp und zog ins "Sommerhaus der Stars" ein.
Auch DJ Ötzi darf in der Liste der beliebtesten Schlagerstars in Deutschland nicht fehlen. Der gelernte Koch schaffte seinen Durchbruch mit dem Hit "Anton aus Tirol" (1999). Der Song zählt bis heute zu den meistverkauften österreichischen Singles. Aber auch mit Hits wie "Hey Baby" (2000) und "Ein Stern (… der deinen Namen trägt)" (2007) landete er Volltreffer.
Anna-Maria Zimmermann hatte mit fünf Jahren ihren ersten Auftritt bei der "Mini Playback Show". 2005 nahm sie bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) teil und nutzte die beliebte Castingshow als Sprungbrett für ihre Karriere. "Der erste Kuss" (2007) und "Wer ist dieser DJ?" (2008) liefen rauf und runter. Nach einem schweren Unfall im Jahr 2010, kämpfte sie sich zurück ins Leben und meldete sich 2011 mit "100.000 leuchtende Sterne" zurück.
Auch Beatrice Egli startete ihre Karriere bei DSDS. Dort ging sie als Siegerin der 10. Staffel hervor und ist seitdem aus der Schlagwelt nicht mehr wegzudenken. Ihre Single "Mein Herz" (2013) schaffte es auf Platz eins der Charts. 2020 erschien mit "Bunt" ihr erstes Best-of-Album, welches ebenfalls in der Top-Ten landete.
Frischen Wind in die Schlagerwelt brachte Florian Silbereisen. Im zarten Alter von sechs Jahren stand der Entertainer zum ersten Mal auf der Bühne und schon mit 16 Jahren veröffentlichte er sein erstes Album "Lustig samma". Mit 22 Jahren bekam er seine eigene Samstagabendshow: die "Feste der Volksmusik". Seit 2015 ist er Teil des Schlagertrios Klubbb3 und seit 2019 schippert er als Kapitän bei "Das Traumschiff" über die Meere.
Seit mehr als 25 Jahren steht Michelle, eigentlich Tanja Hewer, erfolgreich auf den großen Bühnen der Nation. Ihre Karriere begann, als sie 1994 mit "Silbermond und Sternfeuer" bei den Deutschen Schlager-Festspielen den zweiten Platz belegte. In den 90er und 2000er Jahren erreichten ihre Alben regelmäßig die Top-Ten der Charts.
Wolfgang Petry produzierte mit "Wahnsinn" (1983) und "Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n" (1992) echte Stimmungsgaranten, die auf keiner Party fehlen dürfen. Nach eigenen Angaben hat Petry im Laufe seiner Karriere rund 18 Millionen Tonträger verkauft. Auch wenn er 2006 sein Karriereende verkündete, erschien 2015 sein Comeback-Album "Brandneu".
Mit "Verdammt, ich lieb' Dich" landete Matthias Reim 1990 eine Punktlandung. Die Single wurde 2,5 Millionen Mal verkauft und konnte sich 16 Wochen auf Platz eins der deutschen Charts halten. Danach kam der Fall: Insolvenzverfahren und musikalische Flops machten ihm das Leben schwer. Erst sein Album "Unendlich" (2013) kletterte wieder an die Spitze der Charts.