Sie sorgte für den emotionalsten Moment des Abends: Helene Fischer hat am Samstag ihren Ex-Freund Florian Silbereisen in dessen Liveshow "Schlagerboom 2019" überrascht. Bei dem Moderator flossen sogar Tränen.

Mehr Promi-News gibt es hier

Diese Überraschung ist geglückt: Helene Fischer tauchte in der Liveshow "Schlagerboom 2019" (das Erste) unter einem überdimensionalen Geschenkpaket auf und machte damit Florian Silbereisen, Ex-Freund der Schlagersängerin und Moderator der Show, eine Freude.

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Tränen auf der Bühne

Während einer langen Umarmung auf der Bühne musste sich Silbereisen immer wieder die Tränen aus den Augen wischen. Auch Fischer musste sich laut der "Bild"-Zeitung "zusammenreißen", um nicht zu weinen. Sie wollte unbedingt in der Jubiläumsshow dabei sein, sagte die Sängerin. Zuletzt hatte sich Fischer eine kleine Auszeit genommen und war nur bei kleineren Privatkonzerten aufgetreten.

Bei Silbereisen flossen die Tränen.

Trotz Trennung noch in Kontakt

"Es ist mir ein großes Bedürfnis gewesen, hier bei dir zu sein", wandte sie sich an Silbereisen. Zudem erklärte sie ihrem Ex-Partner, dass sie dankbar sei, ihn, einen "so tollen Menschen", weiterhin in ihrem Leben zu haben.

Fischer und Silbereisen hatten nach zehn Jahren Beziehung im Dezember 2018 ihre Trennung bekannt gegeben. Das erste Wiedersehen auf einer Bühne folgte bereits im Januar 2019 in der ARD-Show "Schlagerchampions"- auch da flossen Tränen und Florian Silbereisen stellte klar: "Wir beide bleiben beste Freunde, egal was jeder denken mag. Das wird sich niemals ändern. Da sind wir viel zu nahe wir zwei." (jom)  © spot on news

Helene Fischer: Nachdenklicher Post bringt ihre Fans zum Träumen

Helene Fischer teilt ein Foto auf Instagram und schreibt dazu ein berührendes Zitat. Ihre Fans sind hin und weg. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © imago images/Tinkeres