Was machen die Spice Girls heute?

Kommentare4

In den 1990er-Jahren waren die Spice Girls die Girlband schlechthin. Die vier Britinnen feierten enorme Erfolge, ihre Debütsingle "Wannabe" landete in über 30 Ländern auf Platz eins der Charts. Victoria Beckham erlangte mit der Band Berühmtheit - und ist heute nicht weniger schlecht dran. Was macht der Rest des Pop-Gespanns heute?

Die "Spice Girls": Eine der kultigsten Pop-Girlgroups der 90er Jahre. Mit 53 Millionen mal verkauften Alben standen die fünf Mädchen in über 30 Ländern auf Platz 1. Doch was machen Emma Bunton, Melanie Chisholm, Victoria Adams, Gerri Halliwell und Melanie Brown heute?
Melanie Chisholm war bekannt als Mel C oder auch Sporty Spice. Den Namen brachten ihr die Flickflacks und andere Kunststücke bei Auftritten ein. Auch steht sie noch auf der Bühne ...
... unter dem Namen Melanie C. Von all ihren Kolleginnen war ihre Solokarriere die erfolgreichste, wenn sie auch nicht an den Ruhm der "Spice Girls" heranreicht. Sie hatte auch im deutschen Raum Erfolg: Ihre Stimme kannte man als Titelsong der Telenovela "Julia - Wege zum Glück". 2016 kam ihr siebtes Studioalbum heraus.
Ihr Spitzname war Ginger Spice und Sexy Spice - zurecht. Während ihrer Zeit bei der Girlgroup zeigte Geri Halliwell sich gerne auch mal oben ohne und poste nackt für das britische Männermagazin "Club International." Sie verließ die Band 1998 wegen "Differenzen mit den Bandmitgliedern. Dann startete Halliwelli durch ...
... als Soloistin. Sie brachte drei relativ erfolgreiche Alben, darunter die Hitsingle "It's Raining Men", heraus und war auch in einigen Filme zu sehen. 2007 schloss Halliwell einen Vertrag für sechs selbstgeschriebene Kinderbücher ab. Heute ist sie mit Christian Horner, Teamchef von Red Bull Racing, verheiratet und hat zwei Kinder.
Emma Bunton trug den Namen Baby Spice. Sie schloss sich den "Spice Girls" nur auf Anraten ihres Gesangslehrers an - mit großem Erfolg. Die Jüngste der Popgruppe kann aber nicht nur singen ...
... sondern auch schauspielern und moderieren. Zu sehen war Bunton unter anderem bei "Zoolander" und dem Bollywood-Film "Chocolat: Deep Dark Secrets". Sie arbeitet seit 2009 als Radiomoderation beim britischen Sender "heart fm", wo sie Persönlichkeiten wie Johnny Depp oder Meryl Streep interviewt.
Melanie Brown war Mel B. oder Scary Spice der Girlgroup. Bereits vor ihrer Zeit als "Spice Girl" hatte die Britin Auftritte in der Drama-Serie "Coronation Street". Nach ihrem Durchbruch ging es für sie weiter ...
... denn nach dem Ende der Spice Girls bewies sich Brown als wahres Multitalent - Neben einigen Soloalben arbeitete sie bis 2006 auch als Schauspielerin, nahm an "Dancing with the Stars" teil, gründete eine eigene Modelinie, war als Moderatorin zu sehen und ist seit 2013 Jurorin bei "America's Got Talent". Sie ist mit Musikproduzent Stephen Belafonte verheiratet und ist Mutter von 3 Kindern aus 3 Beziehungen.
Posh Spice war Victoria Adams "Spice Girl"-Name. Mit der Popgroup erlangte sie Berühmtheit. Zusammen mit ihren Kolleginnen stürmte sie die Charts erstmals mit der Hitsingle "Wannabe". Nach dem Durchbruch kamen viele weitere Hits und schließlich auch der Film "Spiceworld" (Foto). Doch heute kennt man sie besser als ...
... Victoria Beckham, die Frau von David Beckham. Sie heiratete den Fußballprofi 1999 und blieb damit im allgemeinen Interesse der Medien. Nach den "Spice Girls" begann sie zu modeln, entwarf eigene Kollektionen und gründete das Label "DVB Style". Sie wird als eine der wichtigsten Unternehmerinnen Englands gesehen.
Neue Themen
Top Themen