Regen-Party in Wacken

Kommentare0

Das schlechte Wetter hält die Metal-Fans nicht vom Feiern ab.

Wacken-Fans: Auch dieser Heavy-Metal-Fan lässt sich von der aufziehenden Schlecht-Wetterfront nicht stören und lässt seine Lieblings-Bands mit stundenlangem Head-Bangen hochleben.
Scorpions auf Wacken: Highlight des Festivals war der Auftritt der legendären Band "The Scorpions", die ihren Fans ordentlich einheizten.
Bunny auf Wacken: Bunny mal anders. So richtig viel gemeinsam hat diese Dame mit ihrer Inspiration, dem Playboy-Bunny, nicht. Na, was Hugh Hefner dazu wohl sagen würde?
Schild im Schlamm: So mancher Festival-Gast bewies Sinn für Humor und stellte ein Schild in die Regenpfützen, auf dem "Finde den verlorenen Schatz" stand.
Schlammschlacht: Platsch! Einige Besucher hatten wirklich gar keine Berührungsängste und warfen sich in die Matschpfützen auf dem Gelände.
Rock on!: Auf Wacken ist alles erlaubt, Hauptsache es rockt. Auch von Kopf bis Fuß im Schlammbad, lässt sich's noch ganz prima feiern.
Schlammschlacht auf Wacken: Und manch einer nutzte die Gelegenheit zu einer ausgiebigen Schlammschlacht. Diese Fans trotzen dem Wetter.
Regen-Debakel: Trotz heftiger Schauer reiste kaum jemand ab, die meisten Fans bissen die Zähne zusammen und feierten trotz Mini-Sinflut fleißig weiter.
Sonnenuntergang : Und ganz zum Schluss ließ sich sogar nochmal die Sonne blicken und sorgte so für einen fast schon romantischen Abschluss des Wochenendes.