In einem Kebab-Laden im britischen Portsmouth ist es am Freitag zu einer Schlägerei gekommen. Ein Gast ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen – sehr zur Belustigung der Netzgemeinde.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Von einer Prügelei in einem Kebab-Restaurant im britischen Portsmouth ließ sich ein Gast nicht stören. Als einige Gäste und Mitarbeiter sich mit Gegenständen bewarfen und schließlich aufeinander losgingen, blieb er seelenruhig sitzen.

Wie es zu dem Streit kam, ist in einem Video, das von einer Twitter-Nutzerin hochgeladen wurde, nicht ersichtlich. Was allerdings kaum zu übersehen ist, ist der Gast, der unbeeindruckt von der Schlägerei mit Kopfhörern in den Ohren nur zuschaut und weiterhin seine Pommes genießt.

Portsmouth: Internetuser feiern Chris Hill

Bei dem Gast handelt es sich um Chris Hill, einen 52 Jahre alten Mann, wie die britische "Metro" herausfand. "An einer Stelle habe ich daran gedacht, wegzugehen, aber ich genoss meinen Döner und meine Pommes zu sehr. Obwohl die Pommes nicht wirklich gut waren", sagte er der Zeitung.

Weil Hill einfach sitzen blieb, gab die Szenerie ein ziemlich lustiges Bild ab. Das Internet amüsiert sich. So schreibt eine Twitter-Userin zu dem Prügel-Video etwa: "Das Lustigste daran ist tatsächlich der Mann, der mit seinen Kopfhörern einfach nur dasitzt."

Ein anderer kann das ausbleibende Einschreiten des Gastes verstehen. Er meint: "Wenn du hungrig bist, bist du hungrig. Ich kann es total nachvollziehen." Dem kann sich ein Dritter offenbar nur anschließen. Er merkt an: "Ich mag den Typen, der zuschaut. Nichts stellt sich ihm und seinem Döner in den Weg."  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.
Teaserbild: © Screenshot Twitter xbethdeakin