Stars

60 Jahre "Queen of Pop": Das ist Madonna

Kommentare135

Am 16. August wird die ewig junge Madonna 60 Jahre alt. Ein Überblick über die Karriere und das Leben der "Queen of Pop" in Bildern. © spot on news

Eine Krone für die "Queen of Pop": Seit jeher weiß Madonna mit ungewöhnlichen Outfits, provokanten Auftritten und mit zahlreichen weiteren Mitteln für Aufmerksamkeit zu sorgen. Man mag es kaum glauben, aber mittlerweile ist sie 60 Jahre alt.
1984 bringt Madonna ihren Hit "Material Girl" heraus. Sie kopiert dabei ihr Vorbild Marilyn Monroe.
Im Frühjahr 1985 ist Madonna erstmals in den USA und Kanada auf ausverkaufter "Virgin Tour".
Ihr erster von Susan Seidelman gedrehter Kinofilm "Susan … verzweifelt gesucht" (1985) kommt bei Kritikern und Publikum sehr gut an.
Um sich in New York anfangs mit Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten, arbeitet Madonna nicht nur als Kellnerin, sie mach auch Nacktaufnahmen, die 1985 in Millionenauflage in den Magazinen "Playboy" und "Penthouse" erscheinen.
Von 1985 bis 1989 ist Madonna mit dem Schauspieler Sean Penn verheiratet. Die Ehe bleibt kinderlos.
Auch ein Bild aus vergangenen Tagen: Madonna 1986.
1986 spielt Madonna an der Seite ihres Ehemanns Sean Penn im Film "Shanghai Surprise".
Das glückliche Ehepaar am Filmset: Sean Penn (li.) und Madonna.
Für den Film "gewinnt" Madonna übrigens ihre erste Goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin.
Madonna im Jahr 1986: Im Sommer erscheint ihr drittes Studioalbum "True Blue".
1990 hat die Sängerin eine Affäre mit dem deutlich älteren Schauspieler Warren Beatty.
Die Veröffentlichung des erotischen Bildbandes "SEX" sorgt 1992 für eine Kontroverse. Der US-amerikanische Modefotograf Steven Meisel ist verantwortlich für die Bilder.
Zu den Bildern schreibt Madonna Brief- oder Tagebuch-Texte. Unterschrieben sind die mit "Dita", ihrem Alter Ego. Die Briefe sind an fiktive Freunde wie beispielsweise Johnny gerichtet.
Neben Madonna und einigen unbekannten Models sind auch diverse bekannte Gesichter wie Joey Stefano oder Vanilla Ice (hier zu sehen) in dem Buch zu entdecken.
1992 spielt Madonna an der Seite von Geena Davis und Tom Hanks im Film "Eine Klasse für sich".
Im Jahr 1994 erscheint Madonnas Album "Bedtime Stories". Hier ist die Sängerin auf einer entsprechenden Promo-Aufnahme zu sehen.
Eines der legendärsten Musikvideos von Madonna ist der Clip zu "Human Nature". Der Song stammt auch vom Album "Bedtime Stories".
1996 spielt Madonna die Eva Perón in "Evita", die zweite Frau des argentinischen Präsidenten Juan Perón.
Seit 1996 beschäftigt sich die Sängerin intensiv mit der Kabbala und spricht in Interviews häufig darüber. Kabbala ist eine mystische Tradition des Judentums.
Neue Themen
Top Themen