Zum 75. Geburtstag von Christian Quadflieg: Das ist aus den TV-"Landärzten" geworden

Für viele Zuschauer wird er für immer "Der Landarzt" bleiben. Am 11. April feiert Schauspieler und Regisseur Christian Quadflieg seinen 75. Geburtstag – und was machen die TV-Landärzte heute so? © 1&1 Mail & Media/spot on news

Quadflieg war außerdem in Krimiserien wie "Derrick", "Ein Fall für zwei" und "Der Alte" zu sehen. Außerdem spielte er die Hauptrolle in der Familienserie "Vater wider Willen".
2001 zog er sich aus dem TV-Geschäft zurück und tourt seitdem mit seinen Dichterlesungen und Texten von Schiller, Heine oder auch Kästner durch Deutschland. Er ist bereits seit 1974 mit Gattin Renate Reger verheiratet.
Christian Quadfliegs Nachfolger als TV-"Landarzt" wurde 1992 der Theater- und Filmschauspieler Walter Plathe. Bis 2008 war der Berliner in der Rolle des Dr. Ulrich "Uli" Teschner zu sehen.
Plathe war zweimal verheiratet, aus seiner ersten Ehe stammt ein Sohn. Seine zweite Ehefrau war bis 2008 die 23 Jahre jüngere Schauspielerin Victoria Sturm, die ebenfalls in "Der Landarzt" mitspielte. Dort verkörperte sie die Floriane "Flori" Habersaat.
In seiner Autobiografie "Ich habe nichts ausgelassen", die er 2017 veröffentlichte, bekannte sich Walter Plathe erstmals öffentlich zu seiner Bisexualität. Im Fernsehen war er zuletzt 2019 in einer Gastrolle im "Usedom-Krimi - Strandgut" zu sehen.
Dritter und letzter "Landarzt" war dann Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale. Bis zum Serienende im Jahr 2013 mimte der Sohn von Schlagersänger Howard Carpendale Dr. Jan Bergmann.
2005 bekam Carpendale eine Hauptrolle in der ARD-Serie "Sturm der Liebe", wo er 2007 aber den Serientod starb. Das glamouröse Star-Leben lernte er bereits in seiner Kindheit kennen, als er mit seinem Vater Howard mit auf Tour unterwegs war und die Show auf der Bühne erleben durfte.
Seit 2013 ist Wayne Carpendale mit seiner langjährigen Partnerin, der Moderatorin Annemarie Warnkross, verheiratet. Die Hochzeit fand auf Ibiza statt. Zu seinen bis dato letzten TV-Auftritten gehörten Rollen in den Serien "Hubert ohne Staller", "SOKO München" und "jerks.".