Stars

Was, die waren mal zusammen?

Kommentare54

Manche Promi-Beziehungen sind schon so lange her, dass man es heute kaum noch glauben kann. Deshalb haben wir einmal etwas Licht ins Pärchen-Wirrwarr gebracht.

Seit 2006 ist Nicole Kidmann mit Sänger Keith Urban verheiratet, davor war sie ein Jahrzehnt lang die Ehefrau von Tom Cruise. Dass zu diesen beiden Ehen auch noch eine Verlobung hinzukommt, war bekannt. Mit wem sich die Schauspielerin verlobt hatte, gab sie jetzt erst in einem Interview preis. Es ist kein geringerer als ...
... Lenny Kravitz. Die beiden verbindet bis heute eine innige Freundschaft - was unter Ex-Liebenden ja durchaus nicht die Regel ist. Auch die Promis auf den nächsten Bildern waren einst ineinander verliebt. Erinnern Sie sich noch?
Ein richtig tolles Verhältnis zu ihrem Ex hat auch Nena. Die beiden sind mittlerweile gute Freunde. Es handelt sich dabei um ...
... Udo Lindenberg! Die beiden Musiker waren in den 80er Jahren ein Paar, wie Lindenberg 20 Jahre nach der Trennung mitteilte. Wer hätte das gedacht?
Johnny Depp war 14 Jahre lang mit Vanessa Paradis zusammen und hat mit ihr zwei Kinder. Gab es überhaupt eine Zeit vor dem Model?
Depp hatte anscheinend auch vor der Mutter seiner Kinder ein Fable für Models: Drei Jahre hielt die Beziehung mit Kate Moss, die er 1997 beendete. Angeblich soll Moss ihm immer noch hinterher trauern.
Die Wohl größte Überraschung in dieser Auflistung ist Otto Waalkes. Es ist kein Geheimnis, dass der Komiker immer hübsche junge Frauen an seiner Seite hat. Die Affäre mit dieser Dame ist trotzdem oder gerade deswegen nicht zu fassen.
Der Komiker war 1986 tatsächlich mit Claudia Effenberg zusammen. Heute verbindet die beiden nach wie vor eine enge Freundschaft.
Als Serienheld "MacGyver" beeindruckte Richard Dean Anderson mit seinem Bastel-Talent und konnte mit Spucke und Gummiband Dinge tun, von denen andere nur träumen konnten. Und auch im echten Leben scheint Anderson recht fingerfertig gewesen zu sein, ...
... denn auch unser aller Eisprinzessin Katarina Witt war seinem Charme verfallen. Die Beziehung dauerte zwar nur 148 Tage - aber immerhin.
Will Smith ist seit Ewigkeiten mit Jada Pinkett verheiratet, das Paar hat sogar zwei gemeinsame Kinder. Smiths Schauspielkarriere kam in den 90er Jahren durch die Serie "Der Prinz von Bel-Air" erst richtig Fahrt. Am Set lernte er auch seine Ex-Freundin kennen.
Tyra Banks und Smith waren ein Jahr lang ein wahres Traumpaar.
Schauspielerin Cameron Diaz ist seit 2015 mit Benji Madden verheiratet und war vier Jahre lang mit Justin Timberlake liiert. Das ist nichts Neues. Allerdings gab es in ihrer Vergangenheit einen Mann, mit dem man sie nicht unbedingt in Verbindung bringen würde.
Die Blondine war ganze vier Jahre mit Schauspielkollege Jared Leto zusammen. 2003 trennte sich das Paar, seitdem geht Leto seiner Ex aus dem Weg.
Ihre Rolle im Psycho-Drama "Black Swan" brachte Natalie Portman nicht nur den Oscar als beste Hauptdarstellerin ein, sondern auch ihren heutigen Ehemann: den Ballett-Tänzer Benjamin Millepied. Doch über zehn Jahre zuvor traf sich Portman mit dem folgenden Herrn ...
Mit Moby hatte Natalie Portman 2001 eine kurze Liaison. Ausgerechnet der Musiker mit dem Nerd-Image, über den immer wieder Gerüchte um eine angebliche Homosexualität kursieren, datete eine der heißesten Frauen Hollywoods. Das brachte dem Exzentriker sicher etwas Respekt ein.
Bei Schauspielerin Mila Kulis dreht sich im Moment alles um ihre zwei Kinder und die Beziehung mit Ashton Kutcher. Doch bevor sie mit dem "Two and a Half Men"-Star glücklich wurde, war ein anderer Mann an ihrer Seite.
Von 2002 bis 2011 war Kunis mit dem früheren Kinderstar Macaulay Culkin liiert. Doch während Kunis' Karriere steil bergauf ging, rutschte Culkin immer tiefer in den Drogensumpf und die beiden trennten sich.
Sängerin und Paradiesvogel Nina Hagen kann als deutsche "Godmother of Punk" auf eine ansehnliche Liste mit Liebhabern zurückblicken. Darunter ist sogar ein echter Rockstar ...
Nämlich Anthony Kiedis, Leadsänger der Red Hot Chili Peppers! Die beiden trafen sich in den 1980er-Jahren in L.A. und Nina beeindruckte den Rocker mit ihrer selbstbewussten Art. Es folgte eine kurze Affäre und der berühmte Song "Give it Away", in dem sich der Sänger auf seine Erfahrungen mit Hagen bezieht.
Neue Themen
Top Themen