Eine Spielerfrau verabschiedet sich: Mandy Capristo hat die Beziehung zu Nationalspieler Mesut Özil beendet.

Lange waren sie ein glückliches Paar. Auch zur Fußball-WM in Brasilien hatte Ex-Monrose-Sängerin und Neu-DSDS-Jurorin Mandy Capristo (24) ihren Freund Mesut Özil (26) noch begleitet. Nun gehören diese glücklichen Tage der Vergangenheit an.

"Mandy hat sich von Mesut Özil getrennt", sagte ihr Manager der Nachrichtenagentur dpa am Samstag und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Zu den Gründen wollte er nichts sagen.

Ihr Auszug aus der gemeinsamen Wohnung in London sei auch schon im Gange. Nach "Bild"-Informationen will die Sängerin zurück nach Deutschland ziehen. (dpa/sag)