Adele
1 21
Unter dem vollständigen Namen Adele Laurie Blue Adkins kam Adele am 5. Mai 1988 in London zur Welt. Als sie drei Jahre alt war, verließ der Vater die Familie, worauf die Mutter die gemeinsame Tochter alleine großzog.
2 21
Früh entdeckte die kleine Adele ihre Leidenschaft für Musik. Neben den Spice Girls, deren Songs sie auf Dinnerpartys zum Besten gab, ließ sie sich von Pink, Aaliyah, Destiny's Child oder Mary J. Blige inspirieren.
3 21
So entschied sie sich für eine Ausbildung an der BRIT School for Performing Arts, die sie gemeinsam mit Leona Lewis und Jessie J besuchte. Diese schloss sie 2006 ab und bekam dank ihrer auf Myspace veröffentlichten Demoaufnahmen noch im selben Jahr einen Plattenvertrag.
4 21
Nach ersten Aufritten als Sängerin und Schauspielerin machte die 2007 erschienene Single "Hometown Glory" Adele einem breiteren Publikum bekannt. Im Dezember desselben Jahres erhielt das Nachwuchstalent bei den Brit Awards den Kritikerpreis.
Anzeige
5 21
Im Folgejahr schoss Adele mit dem Hit "Chasing Pavements" direkt auf Platz zwei der britischen Charts und hielt sich dort drei Wochen lang. Den Erfolg setzte sie mit dem Debütalbum "19", das für einen Grammy nominiert war, fort. 2009 gewann sie den begehrten Musikpreis schließlich in zwei Kategorien.
6 21
Der endgültige Durchbruch gelang Adele 2011 mit dem zweiten Album "21". Mit diesem und den Single-Auskopplungen "Rolling in the Deep" und "Someone Like You" platzierte sie sich sowohl in den britischen Single- als auch in den Albumcharts in den Top Five. Das war zuvor nur den Beatles gelungen.
7 21
Das Album "21" wurde das meistverkaufte Album des 21. Jahrhunderts in Großbritannien und brachte der Sängerin 2012 sechs weitere Grammys ein.
8 21
2013 respektive 2014 folgten ein weiterer Grammy sowie ein Golden Globe und ein Oscar. Die renommierten Auszeichnungen erhielt die Künstlerin für "Skyfall", den Titelsong zum gleichnamigen "James Bond"-Film mit Daniel Craig.
Anzeige
9 21
Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere kündigte Adele an, sich in den kommenden Jahren auf ihr Privatleben konzentrieren zu wollen. Gemeint war damit ihr langjähriger Partner Simon Konecki und der 2012 geborene, gemeinsame Sohn Angelo.
10 21
2015 meldete sich die Sängerin mit ihrem dritten Studioalbum “25” zurück. Wie seine Vorgänger, spielte auch dieses auf ihr Alter an.
11 21
Für die Singleauskopplung "Hello" gewann Adele den Grammy in den Kategorien "Record of the Year", "Song of the Year" und "Best Pop Solo Performance". Weitere Erfolge feierte sie mit den Songs "When We Were Young" und "Water Under the Bridge".
12 21
Ihr mittlerweile zahlreiche Hits umfassendes Liedrepertoire präsentierte sie 2016 im Rahmen einer großen Welttournee. Diese umfasste 121 Konzerte und führte sie auch nach Deutschland und in die Schweiz.
Anzeige
13 21
Privat hätte es ebenfalls nicht besser laufen können: Im März 2017 bestätigten Adele und Simon Konecki, dass sie sich das Jawort gegeben hatten.
14 21
Nach nur zwei Jahren Ehe folgte im Frühjahr 2019 die Trennung. Die offizielle Scheidung wurde im März 2021 vollzogen.
15 21
Die Trennung und die gleichzeitig grassierende Corona-Pandemie bereiteten Adele Sorgen, die sie in Alkohol zu ertränken versuchte. "Es war gerade mal 11 Uhr mittags, und ich hatte bestimmt schon vier Flaschen Wein intus", erinnerte sie sich später während eines Live-Auftritts.
16 21
Adele fand jedoch bald einen gesünderen Weg, mit ihren Ängsten umzugehen: den Sport. "Wenn ich trainierte, fühlte ich mich einfach besser", erzählte sie der "Vogue", deren amerikanisches und britisches Cover sie 2021 zierte.
Anzeige
17 21
Es sei ihr nie darum gegangen, "Gewicht zu verlieren, sondern immer darum, stark zu werden", betonte die Sängerin, die 2020 mit einem Gewichtsverlust von 45 Kilogramm für Aufsehen gesorgt hatte.
18 21
2021 machte Adele schließlich auch wieder musikalisch von sich reden: Im Oktober erschien ihre neue Single "Easy on Me", im November das Album "30" mit elf weiteren Titeln.
19 21
Mit einem Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram gab sie im selben Jahr ihre Beziehung zu Sportagent Rich Paul bekannt.
20 21
Gleichzeitig schwebte die Musikerin beruflich auf Wolke sieben: "30" war 2022 die meistverkaufte Platte des Jahres und steigerte Adeles Vermögen Medienberichten zufolge um 11,5 Millionen Pfund.
Anzeige
21 21
Der Kontostand dürfte sich inzwischen weiter erhöht haben: Zwischen November und März trat sie im Rahmen der "Weekends with Adele"-Shows im Caesars Palace in Las Vegas auf. Zuvor hatte sie die Konzertreihe Corona-bedingt verschieben müssen.