Stars

Anne Hathaway: Die Karriere der Oscar-Preisträgerin in Bildern

Kommentare7

Ob strahlende Prinzessin, gefährliche Catwoman oder tragische Musical-Darstellerin – Anne Hathaway gehört zu den vielseitigsten Schauspielerinnen Hollywoods. Am 12. November wird sie 35 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! © top.de

Die am 12. November 1982 in New York geborene Anne Hathaway ist Tochter der Schauspielerin Kate McCauley Hathaway. Früh wusste sie, dass sie in die Fußstapfen ihrer Mutter treten wollte. Während ihres interdisziplinären Studiums in New York stand sie bereits für Werbespots vor der Kamera. Das Foto zeigt sie 1999.
Ihre erste TV-Rolle ergatterte sie 1999 in der Serie "Sechs unter einem Dach". Zwei Jahre später sollte ihr großer Durchbruch kommen, denn ...
... 2001 bekam sie die Hauptrolle in "Plötzlich Prinzessin". Ihre Karriere machte einen märchenhaften Sprung und Anne wurde "plötzlich berühmt".
"Ich hatte keine Ahnung, was mit 'Plötzlich Prinzessin' auf mich zukam. Alles war so neu. Jeden Tag arbeiten zu gehen, war wie zum Spielplatz zu gehen. Es war wirklich cool", erinnerte sie sich 2006 im Gespräch mit "Planet Interview".
Er legte ihr die Welt zu Füßen – und lebte eine Lüge: Vier Jahre waren Anne und Raffaello Follieri ein Paar. Bis Follieri 2008 verhaftet wurde. Er hatte jahrelang als Hochstapler gearbeitet und die Investitionen seiner Kunden verschwendet. Die bis dato unwissende Anne brach jeglichen Kontakt ab.
Sie gehört zu der A-Liga Hollywoods. 2005 war sie neben Jake Gyllenhall in dem erfolgreichen Filmdrama "Brokeback Mountain" zu sehen.
In "Ein Teufel trägt Prada" (2006) spielte sie die Assistentin einer strengen Mode-Chefredakteurin (Meryl Streep, links). "Planet Interview" erzählte Anne, dass es für sie eine Ehre war, mit der Hollywood-Größe zu arbeiten: "Sie ist einfach die Beste der Welt."
In dem herzzerreißenden Liebesfilm "Zwei an einem Tag" war sie 2011 zusammen mit Jim Sturgess zu sehen. Aber sie kann nicht nur in romantischen Liebeskomödien überzeugen.
Im kultigen Catwoman-Kostüm kämpfte sie sich In "The Dark Knight Rises" durch Gotham-City. Einer ihrer Fans ist niemand Geringeres als Ex-Präsident Barack Obama, der schwärmte 2012 gegenüber dem Online-Portal "Deadline": "Anne war das Beste in dem Film."
In "Les Misérables" überzeugte sie 2012 in der tragischen Rolle der armen Arbeiterin Fantine und bewies, dass sie nicht nur schauspielern, sondern auch singen kann. Für ihre Darstellung in dem Musical bekam sie ...
... 2013 den Oscar als "Beste Nebendarstellerin". In ihre Rede bedankte sie sich unter anderem bei ihrem Ehemann Adam Shulman: "Der wundervollste Moment in meinem Leben war, als du ein Teil davon wurdest."
Seit 2012 sind die beiden Schauspieler verheiratet. 2016 kam ihr gemeinsamer Sohn Jonathan Rosebanks Shulman zur Welt. Hier strahlen Adam und Anne 2013 um die Wette.
Bei der "Punk: Chaos to Couture"–Gala im Mai 2014 im Metropolitan Museum of Art zeigte sich Anne passend zum Thema experimentierfreudig mit blonder Kurzhaar-Frisur.
Anne Hathaway 2017 bei der Premiere des Films "Colossal". Sie spielt eine Frau, die gleichzeitig auf absurde Weise ein Monster ist, das Südkorea angreift. "Wir können alle Monster sein und im richtigen Kontext können wir alle Helden sein", erzählte sie der Lifestyle-Seite "Refinery29".
Neue Themen
Top Themen