Schlagersängerin Beatrice Egli erzählt im "Bunte"-Interview offen von ihrer Suche nach dem Partner fürs Leben.

Mit 28 Jahren hat Beatrice Egli erreicht, wovon andere ein Leben lang träumen: Die Schweizerin hat die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen und begeistert mit ihrer Schlagermusik Tausende Menschen.

Doch in Liebesdingen geht es im Leben von Dieter Bohlens Schützling deutlich ruhiger zu. Im Interview mit "Bunte" erzählt Beatrice Egli, dass sie momentan nicht verliebt sei.

"Leider nicht. Momentan bin ich tief in meiner Arbeit versunken und gebe mich voll und ganz meiner Tour hin", sagte sie. "Ich glaube, es ist das Schönste auf der Welt, zu lieben und geliebt zu werden."

Ein Partner ist nicht selbstverständlich

Dabei habe sie lernen müssen, dass ein Partner an der Seite keine Selbstverständlichkeit sei. "Das ist ein Geschenk."

Und wie sieht der Traummann der Echo-Gewinnerin aus? "Er sollte eine lebensfrohe, freundliche, warmherzige und freche Ausstrahlung haben", sagt sie. Männer mit Humor, Abenteuerlust, Spontanität, Familiensinn und einer romantischen Ader entsprechen genau ihrem Geschmack.

Bei aller Sehnsucht nach einem Freund sieht Beatrice Egli einen Haken am Verliebtsein, und das ist ihr Körpergewicht. "Ganz klar, ich nehme ab. Bis zu dem Punkt, an dem man gemeinsam anfängt zu kochen und zu essen." Nicht umsonst heißt es schließlich: rundum glücklich. (jj)  © top.de