Bereits am Wochenende hatte Sarah Connor ihre Fans mit höchst verdächtigen Facebook-Posts in Aufregung versetzt. Jetzt stellte die Sängerin ein Foto ins Netz, das sie mit einem noch verdächtigeren Ring am Finger zeigt.

Fast schon eindeutig zweideutig postete Sarah Connor am Freitag bei Facebook anlässlich des bevorstehenden Champions-League-Finales: "of course... the husbands care about soccer .. :-) aber... davor ist ja noch etwas Zeit für andere Dinge ;-))) ich sach nur: happy wife, happy life!"

Hat da etwa jemand heimlich geheiratet? Natürlich waren die Fans der Sängerin sofort in heller Aufregung, es hagelte Gratulationen und Glückwünsche. Jetzt hat Sarah noch einmal kräftig Öl ins Feuer gegossen und ein Foto ins Netz gestellt, in dem sie sich beinahe demonstrativ mit Ring präsentiert. Dazu schrieb sie: "YOLO let's give 'em somethin to talk about", was so viel bedeutet wie "Man lebt nur einmal - geben wir ihnen was zum Tratschen".

Und geredet wird jetzt natürlich. Viel deutlicher geht es schließlich kaum. Seit Anfang 2010 ist Sarah mit ihrem Manager, dem Ex-"The Boyz"-Sänger Florian Fischer liiert. Im September 2011 kam die gemeinsame Tochter Delphine Malou zur Welt. Ist die Zeit jetzt endlich reif für den Bund des Lebens? - Sieht wohl so aus!

(lug)