Bill Kaulitz (27) hat sich mal wieder einen neuen Look verpasst. Wie schafft er es nur, sich millionenfach neu zu erfinden?

Die Sache mit der Musik hat Bill Kaulitz zu Anfangszeiten von Tokio Hotel ja noch ganz gut gemacht, aber sein wahres Talent scheint mittlerweile ganz woanders zu liegen: in der Selbsttransformation.

Flinker als ein Chamäleon schafft er es, sich gefühlt stündlich einen komplett neuen Look samt Typveränderung zu verpassen. Kenner wissen, dass es dafür mehr braucht, als sich einfach nur eine neue Jacke überzuziehen.

Wir erinnern uns: Angefangen hat Bill mal so.

Diesen schwarz-queeren Emo-Look hielt er vergleichsweise lange durch. Mit der "Fan-Flucht" nach Los Angeles im Jahre 2010 begann Bill, immer öfter mit seinem Aussehen zu experimentieren, wie diese kleine Zusammenfassung seiner wichtigsten Style-Stationen beweist.

Und das ist der neue Bill Kaulitz, Ausgabe Januar 2017:

@ #bandphotoshoot today

A post shared by Bill Kaulitz (@billkaulitz) on

hangin

A post shared by Bill Kaulitz (@billkaulitz) on

Würden Sie sich gerne mal von Bill Kaulitz ein Styling verpassen lassen?
  • A
    Klar, das klingt nach Spaß!
  • B
    Nein, mein Look soll bleiben wie er ist.

Rustikaler Potter-Justin

Die blondierten Löckchen erinnern ein wenig an Justin Timberlake in den 90er-Jahren, die Schal-Mantel-Kombi ein bisschen an Harry Potter in der Sportlerumkleide. Die Hosenträger sorgen zudem für eine gewisse rustikale Note.

Und dann diese buschigen Augenbrauen. Voll Cara! Dazu dieser stets leicht leidende, genießerisch-melancholische Gesichtsausdruck. Den will er irgendwie nicht verändern. Es braucht halt mindestens eine Konstante im Leben. Das weiß auch der Bill.

Man kann von seinem Style-Wahn halten, was man will, aber irgendwie hat der Junge doch Talent. Er sollte das nutzen! Vermutlich würden sich viele seiner Fans die Finger danach lecken, sich von "Bill Wandelbar" einen neuen Look verpassen zu lassen. (zym)© top.de

Bildergalerie starten

Bill Kaulitz: Tokio-Hotel-Sänger und Style-Chamäleon

Ein Typ, "Billionen" Looks: Der Tokio-Hotel-Sänger im Wandel der Zeit.
Teaserbild: © imago/APress