Nicht mehr Punk, nicht mehr Grufti, nicht mehr Hippie: Bill Kaulitz (27) zeigte sich zur Paris Fashion Week mal wieder im neuen Look.

Ja, der Bill Kaulitz. Da kann der Tokio-Hotel-Sänger doch immer wieder mit einem frischen Look überraschen. Dabei könnte man meinen, dass ihm nach all den vielen Styles irgendwann mal die Ideen ausgehen würden. Pustekuchen!

Wie er gestern auf der Fenty Puma Show während der Paris Fashion Week bewies, ist da noch einiges rauszuholen.

Seine schreiend pinke Kurzhaar-Frise ist dabei eigentlich ein alter Hut. Die trägt Bill Kaulitz schon seit einigen Wochen. Nein, es sind die weiße Pluderhose, das Handtäschchen und das überlange Perlen-Gehänge um seinen Hals. Sieht ein bisschen so aus, als hätte er bei Ur-Oma im Fundus gewühlt. Aber am Ende ist das, was er draus macht, irgendwie wieder verdammt cool.

Die Looks von Bill Kaulitz

Anlass für einen kleinen Ausflug in Bills Style-Vergangenheit! Jüngst sein blonder, melancholisch-dauerbetroffener Wuschel-Look aus der "Billy is not OK-Episode".

Davor mimte Bill den fröhlichen Hippie-Hipster. Stand ihm gut, muss man sagen.

Davor wiederum ein kurzer Ausflug ins Land der Schnösel. Hose, Jackett und straff zurückgegelte Haare. Mega lässig, aber nicht ganz sein Ding. Hat er dann auch schnell wieder sein lassen.

Und so hat der Bill 2005 einmal angefangen. Kindlicher Grufti-Schick. Süß und vor allem neu war das damals.

Wie gefällt Ihnen der neueste Look von Bill Kaulitz?
  • A
    Großartig!
  • B
    Grauenhaft!

Dazwischen folgten eine Bill-ionen Looks, Styles und Lebensgefühle, die hier den Rahmen sprengen würden. Man darf gespannt sein, was als nächstes kommt. Lang kann das ja nicht dauern.  © top.de