Ach! Du! Grüne! Neune! Blac Chyna (29) und Lamar Odom (37) verbringen Zeit miteinander. Das beweist ein Foto, das in dieser Woche bei einer Veranstaltung im Beverly Wilshire Hotel in Los Angeles aufgenommen wurde.

Das Brisante daran: Beide sind Ex-Partner von berühmten Mitgliedern des Kardashian-Clans und haben inzwischen nicht mehr das beste Verhältnis zu ihnen.

Ein altes Foto zeigt, wie krass der OP-Wahn Blac Chyna verändert hat.

Das Leben nach den Kardashians

Lamar war sieben Jahre lang mit Khloé Kardashian (33) verheiratet. Aber die Ehe wurde im Dezember 2016 geschieden. Der Grund: Lamars obsessiver Hang zu Partys, Drogen und Fremdgehen – was sogar in einem komatösen Zusammenbruch gipfelte.

Blac war mit Khloés Bruder Robert zwar "nur" verlobt, hat aber ein Kind mit ihm. Nach einer öffentlichen Schlammschlacht in den sozialen Medien, konnte Blac nun eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex durchsetzen. Er darf nicht in ihre Nähe kommen und auch keine Posts über sie absetzen.

Rob Kardashian und Blac Chyna ziehen für ihre Tochter an einem Strang.

Beuteschema: Skandalpartner?

Ob zwischen ihr und Lamar mehr geht, als nur ein unschuldiges Foto, mit dem sie ihren Ex ärgern kann, bleibt noch abzuwarten. Fakt ist, dass der ehemalige Basketballer und BFF von Rob hervorragend in ihr Beuteschema passen würde. Sie verursacht mit ihrer Partnerwahl gerne mal einen medialen Aufschrei.

Schon ihre Beziehung zu Rob Kardashian (30) mischte nicht nur dessen Familie, sondern auch die Presse ordentlich auf. Immerhin ist er der Bruder von Kylie Jenner (19), die wiederum zeitgleich mit dem Rapper Tyga (27) zusammen war – dem Vater von Blacs erstem Kind.

Tyga soll übrigens auch bei der Veranstaltung in Beverly Hills gewesen sein, hielt sich aber vorsichtshalber aus der Fotoaufnahme raus. Besser ist das. Die ganze Lage ist ja sowieso schon kompliziert genug. (spy)  © top.de