Scheidung auch im Wachsfigurenkabinett: Bei Madame Tussauds wurden Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (42) heute kurzerhand auseinander geschoben.

Erste Realitäts-Angleichung im Scheidungs-Schock Angelina Jolie und Brad Pitt: Das Madame Tussauds in London hat heute beschlossen, ihr Brangelina-Wachsdenkmal ebenfalls zu trennen.

Zwischen ihnen steht jetzt – aus unerfindlichen Gründen – ein schelmisch lächelnder Robert Pattinson. Natürlich ebenfalls aus Wachs.

Madame Tussauds trennt Jolie und Pitt respektvoll

"In Reaktion auf die News von Brad Pitts und Angelina Jolies kommender Scheidung können wir bestätigen, dass wir das Paar in unserer Party Area respektvoll voneinander getrennt haben", so das Statement seitens Madame Tussauds auf Instagram.

Das Liebes-Aus von Brangelina ist kein Grund an der wahren Liebe zu zweifeln. Viele Promi-Paare beweisen das Gegenteil.

Die ganze Szene wirkt dadurch derart absurd, dass man schon wieder schmunzeln könnte, ahnte man nicht, dass die offizielle Trennung erst der Anfang eines sich vermutlich noch lang hinziehenden Dramas sein wird.

Aus nostalgischen Gründen hier noch mal das Original, das Besucher noch heute morgen in London bestaunen durften:

War einmal: Angelina Jolie und Brad Pitt nebeneinander bei Madame Tussauds in London.

Doch dieses Bild ist nun Geschichte. Ab jetzt passt Robert Pattinson auf, dass die beiden sich zumindest bei Madame Tussauds nicht in die Haare bekommen.

Sollen die ihren Rosenkrieg doch woanders austragen ...© top.de

Bildergalerie starten

Brad Pitt und Angelina Jolie: die Ex-Partner von Brangelina

Brad Pitts und Angelina Jolies Ex-Partner sind nicht von schlechten Eltern. Das sind Brangelinas Verflossene!
Teaserbild: © picture alliance / dpa