Mini-Talk-Comeback für Britt Hagedorn, wenn auch nur für einen Tag: Ihre Talkshow "Britt - Talk am Mittag" ist zwar bereits im März 2013 eingestellt worden, doch einen würdigen Abschied spendiert Sat.1 der 41-Jährigen nun doch.

Statt Drehbuch lernen, Antrag stellen: Die Darsteller der Daily-Soap "Unter Uns" werden von RTL zum Arbeitsamt geschickt.

In "Danke Britt! Die große Abschiedsshow" (Sat.1, 13 Uhr), die am Freitag ausgestrahlt wird, blickt Hagedorn mit ihren Gästen auf zwölf Jahre ihrer erfolgreichen Talkshow zurück. Moderiert wird die bereits im Frühling produzierte Folge von Ex-Talkkollegin Vera Int-Veen.

Für die Abschiedsshow kündigt Sender Sat.1 den Studiobesuch von Hagedorns Eltern und den Auftritt früherer Gäste an. Außerdem schaut Schlagersänger Leonard vorbei, der eigens ein Lied für die Talkmasterin komponiert hat. Auch an den legendären Lügendetektor lässt sich Britt Hagedorn anschließen.

In einem Interview der "Bild"-Zeitung erinnert sich Britt Hagedorn unterdessen an den Moment, als ihr die Einstellung ihrer Talkshow mitgeteilt wurde. "Ich war zwischen Heulen, Lachen und Schreien. Ich habe in der Sekunde natürlich auch an das komplette Team gedacht, das dahinter steht", berichtet die letzte Talkmasterin im deutschen Vormittagsprogramm.

Auf Facebook bedankt sich die Moderatorin bei ihren Fans "für Eure Treue, Eure lebhaften Diskussionen und anregenden Vorschläge. Ihr seid die Besten!" Sat.1 hatte die Talkshow im Frühjahr 2013 wegen sinkender Einschaltquoten kurzfristig eingestellt und die Sendung aus dem TV-Programm verbannt. Die Kameras haben allerdings bis Mitte Juni für "Britt - Talk am Mittag" weitergedreht. Die frischproduzierten Folgen sind auf "sat1.de" ausgestrahlt worden.

Nach dem Ende ihres Daily-Talks kehrt Britt Hagedorn im Herbst mit einer Backshow zu Sat.1 zurück. In "Das große Backen" müssen zehn Hobbybäcker der Moderatorin und einer dreiköpfigen Jury beweisen, was in Sachen Rühren, Quirlen und Dekorieren in ihnen steckt. (kom)