Schwere Zeiten für Cara Delevingne: Während sie versucht, sich von ihrer kürzlichen Trennung von St. Vincent aka Annie Clark abzulenken, hat die schon die nächste Liebe in Sicht: Kristen Stewart! Den Liebeskummer darüber sieht man dem Model an.

Manchmal haben die Klatschblätter tatsächlich recht: Schon vor Wochen mutmaßte der Boulevard, dass zwischen Schauspielerin Kristen Stewart (26) und Musikerin Annie Clark (34) etwas laufen könnte – mittlerweile sind sich da alle sicher.

Indizien für eine Romanze gibt es reichlich. Stewart hatte Clark Anfang des Monats mit zur Premiere ihres Films "Certain Woman" gebracht. Tags darauf fotografierten Paparazzi die beiden beim gemeinsamen Sushi-Kauf in New York. Dass es bei der Begegnung geknistert hat, will jetzt das "Us Magazine" von einem Insider erfahren haben. "Sie haben seitdem fast jeden Tag miteinander verbracht", sagte die Quelle. "Es ist sehr romantisch. Kristen flüstert ständig in ihr Ohr und fragt sie nach ihrer Meinung."

Eiscreme für Cara Delevingne

Das hat nun offensichtlich auch Supermodel Cara Delevingne (24) mitbekommen – die bis vor einem Monat noch mit Annie Clark zusammen, wenn nicht sogar verlobt war. Sie hat schwer am Verlust ihrer Ex zu knabbern, wie die neuesten Bilder und solche Instagram-Posts zeigen.

Im grünen Oversize-Jogginganzug, mit verwuschelten Haaren, müden Augen und denkbar schlechter Laune schlurft sie nun durch die Straßen von New York. Hoffentlich hatte sie davor einfach eine besonders wilde Nacht – ansonsten scheint es ihr nämlich wirklich sehr schlecht zu gehen.

Ob Supermodel oder nicht: Auch eine Cara Delevingne darf und muss sich im Liebeskummer wälzen. Und hoffentlich auch in Eiscreme. Kopf hoch, alles wird gut! (mia/spot)   © top.de