Carolin Kebekus wird 40: Diese Komikerinnen bringen Deutschland zum Lachen

Sie provoziert gerne und füllt die großen Hallen: Carolin Kebekus hat die Comedy-Welt im Sturm erobert. Neben der Komikerin, die am 9. Mai 40 Jahre alt wird, sorgen auch diese Damen immer wieder für beste Unterhaltung im TV und auf der Bühne. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Carolin Kebekus ist schon mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Ihr Bühnenprogramm "Pussy Terror", mit dem sie seit 2011 auf Tour ist, zählt zu den beliebtesten Comedyshows Deutschlands. Seither ist Kebekus auch immer wieder in TV-Shows zu sehen, jüngst als Jury-Mitglied der ProSieben-Show "The Masked Singer".
Hella von Sinnen zählt zu den Ikonen unter den Comedy-Frauen. Seit langer Zeit an ihrer Seite: Hugo Egon Balder. Heute bezeichnen sich die beiden als "altes Ehepaar" und sind immer noch regelmäßig in der Fernsehsendung "Genial daneben" zu sehen.
Einen ihrer ersten Auftritte hatte sie in Stefan Raabs "TV Total", heute sieht man sie immer wieder in diversen Fernsehsendungen: Enissa Amani ist aus der deutschen Comedy-Szene nicht mehr wegzudenken. 2015 wurde sie mit dem Deutschen Comedypreis bedacht. Nur wenig später hatte sie schon ihre eigene Late-Night-Show "Studio Amani" auf ProSieben.
Monika Gruber ist vor allem für ihre bissigen Kommentare bekannt. Die Kabarettistin gehört schon lange zur Comedy-Szene im deutschen Fernsehen. Unter anderem stand sie schon für Shows wie "Die große Quatsch Variety Show", "Monika Gruber live 2011" und "Grünwald Freitagscomedy" vor der Kamera, wofür sie auch mehrfach ausgezeichnet wurde.
Martina Hill wurde dank ihrer herausragenden Parodien in der Comedy-Serie "Switch Reloaded" einem breiten Publikum bekannt. Ihre beliebtesten Opfer sind Gundula Gause, Angela Merkel und Heidi Klum. Inzwischen hat die Komikerin auch ihre eigene Sendung "Knallerfrauen".
Als Cindy aus Marzahn wurde Ilka Bessin 2000 bekannt. Bis 2016 verkörperte sie die Kunstfigur auf der Bühne und im Fernsehen. Heute engagiert sich Bessin überwiegend für soziale Projekte. Derzeit nimmt sie an der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil und ist der absolute Publikumsliebling.
Anke Engelke schafft es immer wieder, in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen. Ihre TV-Karriere begann mit der Sat.1-Sketchsendung "Die Wochenshow", nur ein paar Jahre später hatte sie mit "Ladykracher" ihre eigene Fernsehsendung. Seit 2007 leiht sie ihre Stimme der Figur Marge Simpson.
Neben eigenen Bühnenprogrammen wie "Morgen mach ich Schluß … Wahrscheinlich!?" oder "Erwachsen werde ich nächste Woche" besetzt Mirja Boes auch regelmäßig Moderations- und Juryposten. So führte die Komikerin schon durch Shows wie "Die Puppenstars" und saß bei "Grill den Henssler" in der Jury.
Ob "Schillerstraße", "Sesamstraße" oder "Die Wochenshow": Annette Frier hat ihre komödiantischen Fähigkeiten schon etliche Male unter Beweis gestellt. Von 2010 bis 2014 mimte sie zudem in der Comedy-Serie "Danni Lowinski" die Hauptrolle, wofür sie mehrfach ausgezeichnet wurde.
Als Kassiererin Rita Kruse wurde Gaby Köster in "Ritas Welt" bekannt. Es folgten weitere Sendungen wie "7 Tage, 7 Köpfe". Kösters Humor war auch in der RTL-Sendung "Die Puppenstars" gefragt. 2008 erlitt sie einen schweren Schlaganfall, der sie noch heute körperlich stark beeinträchtigt. Erst drei Jahre später feierte Köster ihr TV-Comeback.